Vorberichte, Halbzeit-Show, TrophäeSuper Bowl 2024: So sind Fans live im Free-TV dabei

In der Nacht von Sonntag auf Montag sind alle Augen auf den American Football gerichtet. (elm/spot)
In der Nacht von Sonntag auf Montag sind alle Augen auf den American Football gerichtet. (elm/spot)

David Lee/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 11.02.2024, 12:00 Uhr

Kansas City Chiefs vs. San Francisco 49ers: In der Nacht von Sonntag auf Montag steigt der 58. Super Bowl. So sind NFL-Fans in Deutschland live im Free-TV dabei.

Der Super Bowl ist das US-amerikanische Sportereignis schlechthin. Seine 58. Auflage steigt am Sonntag, den 11. Februar, in einem Vorort der Glücksspielmetropole Las Vegas. Im Finale um die NFL-Krone treffen dort im Allegiant Stadium die Kansas City Chiefs und die San Francisco 49ers aufeinander. Wegen der Zeitverschiebung beginnt das Event in Deutschland mitten in der Nacht, doch RTL verkürzt die Wartezeit bis zum Kick-off mit einem Abend im Zeichen des American Football. So sehen Fans den Super Bowl LVIII live im Free-TV.

Video News

Kick-off in dem Vorort Paradise ist um 00:30 Uhr unserer Zeit, in Deutschland sind Zuschauerinnen und Zuschauer bei RTL live im Free-TV dabei. Der Kölner Sender überträgt allerdings nicht nur das Finale live, sondern widmet sich bereits zur Primetime dem American Football und der NFL. So sind ab 20:15 Uhr rund 30 prominente Gäste zur Liveshow "American Ice Football" geladen, um ein Football-Turnier auf der Eisfläche der Mannheimer SAP Arena auszuspielen. Dort findet im Anschluss auch Deutschlands größtes Public Viewing statt: Rund 10.000 Fans erwarten die Veranstalter in der Arena.

Super Bowl im Free-TV: RTL zeigt alles live

Bei der sportlichen Rahmenberichterstattung fährt RTL zweigleisig: Wer auf die Promi-Liveshow keine Lust hat, kann alternativ bei RTL Nitro einschalten. Dort strahlt der Sender ab 20:15 Uhr die Episoden drei und vier der Dokuserie "American Football – Made in Germany" aus, und geht bereits um 22:00 Uhr mit der Vorberichterstattung zum Super Bowl LVIII auf Sendung. Ab 23:15 Uhr steigt dann RTL mit der regulären Vorberichterstattung ein: Jana Wosnitza (30) moderiert bis zum Kick-off, begleitet von Experten wie Markus Kuhn (37), Patrick Esume (50) oder Sebastian Vollmer (39). Die anschließende Übertragung wird von Florian Schmidt-Sommerfeld (34) kommentiert. Wer bis zum letzten Play dabei bleiben will, muss mit einem Ende der Übertragung gegen 04:30 Uhr morgens rechnen.

Mindestens genau so viele Menschen sind an der Halbzeitshow des Super Bowl interessiert wie am Spiel selbst. Schließlich gibt es für amerikanische Popgrößen kaum eine größere Auszeichnung als hier auftreten zu dürfen. Dieses Jahr bekommt R&B-Star Usher (45) die größte aller US-Bühnen, auf die er US-Berichten zufolge auch Alicia Keys (43) holen soll.

Gemunkelt wird außerdem, ob Pop-Superstar Taylor Swift (34) sich für ein Feature die Ehre geben könnte, denn ihr Freund Travis Kelce (34) steht für die Kansas City Chiefs auf dem Feld. Wegen ihrer "The Eras Tour" war die Sängerin gerade noch in Japan, laut US-Medienberichten sei Swift jedoch direkt nach einem Konzert in einen Privatjet gestiegen und auch bereits auf US-Boden gelandet. Die Halbzeitshow dürfte etwa zwischen 01:45 Uhr und 02:00 Uhr deutscher Zeit beginnen.

Super Bowl LVIII live streamen: Diese Angebote gibt es in Deutschland

Wer keinen TV-Anschluss hat oder die Übertragung lieber im amerikanischen Original-Kommentar sehen möchte, kann den 58. Super Bowl auch im Netz streamen. Allerdings fallen sowohl für den notwendigen Premium-Account auf RTL+ als auch für ein Abo oder das Einzelspiel beim Sport-Streamingdienst DAZN Kosten an. Für 99 Cent können sich Fans einen einmaligen Zugang zur Finalübertragung auf DAZN kaufen, das Premium-Monatspaket bei RTL+ kostet 6,99 Euro.