Mittwoch, 8. April 2020 10:25 Uhr

Superhirn Riccardo Simonetti erfindet eine Zeitmaschine

imago images / Gartner

Die besten Ideen entstehen manchmal auch aus Langeweile. Darüber, dass Nichtstun die Kreativität fördert, waren sich zumindest die Mental-Coaches auch schon vor der Ausgangssperre sicher. Riccardo Simonetti stellt derzeit über Instagram unter Beweis, dass daran durchaus was Wahres sein kann.

Da postet der 27-Jährige nämlich regelmäßig Videos, in denen er sich immer wieder was Neues einfallen lässt. Das eine Mal tanzt er in verschiedenen Outfits zu Britney Spears und demonstriert dabei sogar sein Können als Pole-Dancer. Ein anderes Mal spielt er hingegen ein Erfinder, dem es gelingt, eine Zeitmaschine zu bauen. Na, wenn das mal nicht Lagerkoller klingt.

Visionär

Doch anstatt in die nahe Zukunft zu reisen, wo die Corona-Krise hoffentlich Geschichte ist, entschließt sich der Entertainer für einen Trip in die Vergangenheit.

Auf der Tür seines Badezimmers klebt ein Zettel, mit der Aufschrift „Zeitmaschine“. In dieser verschwindet der ehemalige Blogger und Überraschung, wenige Sekunden später stolziert er mit einem Outfit im Stile der 80er wieder heraus.

Quelle: instagram.com

Die Ehrlich Brothers dürften vor Neid erblassen

Da dürften sich selbst legendäre Magier wie die Ehrlich Brothers den Kopf darüber zerbrechen, welcher Trick dahinter steckt. Aber Vorsicht Spoiler: Riccardo hat das Video einfach geschnitten und sich im Badezimmer umgezogen. Den Kommentaren zufolge scheinen die Videos bei den Nutzern jedenfalls gut anzukommen und eine nette Abwechslung zu bieten.

Das könnte Euch auch interessieren