Dienstag, 9. Februar 2010 20:16 Uhr

Susan Boyle auf dem Weg zur Stil-Ikone?

Rapper Jay-Z hat dem schottischen Casting-Weltwunder Susan Boyle allen Ernstes geraten, eine eigene Modekollektion auf den Markt zu bringen. Der Hiphop-Superstar hat selber das erfolgreiches Label Rocawear, und glaubt, dass die 48-Jährige ein Vermögen damit verdienen könnte, ´wenn sie Outfits für Frauen ihres Alters designt. Jay-Z sagte dazu der ‚News Of The World‘: „Was Susan erreicht hat, ist unglaublich! Jeder will was von ihr und der Markt dafür ist riesig!“ Er sehe schon eine eigene Klamotten-Kollektion von ihr: „Sie wird bei Frauen eines bestimmten Alters gut ankommen. Sie sehen in ihr eine normale Person, die das Beste aus sich gemacht hat.“
Und scherzend fügte er hinzu: „Ich liebe Su-Bo. Aber seien wir ehrlich, sie ist nicht unbedingt eine Mode-Ikone“.

Übrigens lebt Pebbles, die Katze von Susan Boyle jetzt in London mit der 76-jährigen Rentnerin Pamela Eaton-Browne zusammen, da die Sängerin Boyle nicht oft genug in ihrem Haus in West Lothian, Schottland, sein kann.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren