Dienstag, 24. August 2010 16:12 Uhr

Susan Boyle wird im Zug ausgelacht und bricht in Tränen aus

London. Das etwas bizarre schottische Castingweltwunder Susan Boyle (49) hat es trotz ihres Weltruhmes noch immer nicht leicht. Die Sängerin ist kürzlich bei einer Zugfahrt von Edinburgh ihre Heimat Blackburn in Tränen ausgebrochen, weil andere Passagiere sie ausgelacht haben. Ein Augenzeuge sagte dazu der britischen ‚Sun‘: „Etwas schien sie zu stören und die Leute haben über sie gelacht – das war nicht sehr schön.“ Boyle habe dann unter Tränen gerufen: „Ich schäme mich für Euch alle. Haut ab! Ich ärgere mich normalerweise nicht. Das ist aber nicht lustig. Wenn Sie das wären, würden Sie das auch nicht gut finden.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren