Susan Sarandon zieht es vor, jüngere Männer zu daten

Susan Sarandon ist auf der Suche nach einem jüngeren Partner. (eee/spot)
Susan Sarandon ist auf der Suche nach einem jüngeren Partner. (eee/spot)

Kathy Hutchins / Shutterstock.com

20.02.2021 20:00 Uhr

Susan Sarandon ist nach wie vor auf Partnersuche. In einem Interview verrät die US-Schauspielerin, dass sie bei Dates jüngere Männer bevorzuge, die "neugierig" und auf der Suche nach einem "Abenteuer" seien.

Auch als 74-jähriger Single hat Susan Sarandon („Bad Moms 2“) den Männern noch nicht abgeschworen. Die US-Schauspielerin hat in einem Interview mit „The Daily Telegraph“ offen über ihr Datingleben gesprochen und erklärt, dass sie einen jüngeren Partner inzwischen vorziehe. „Ich finde es jetzt schwierig, ältere Leute zu finden, die angemessen wären“, so Sarandon. Sie brauche einen Mann an ihrer Seite, der „neugierig“ und auf der Suche nach einem „Abenteuer“ sei.

„Deshalb fühle ich mich zu Menschen hingezogen, die Künstler sind, nicht unbedingt Schauspieler, aber zu jedem, der eine Leidenschaft hat, etwas zu erschaffen. Ich denke, ich kann nur mit Leuten zusammen sein, die wirklich suchen, interessiert sind und Fragen stellen“, so Sarandon. Das sei bei jüngeren Männern viel einfacher zu finden, weil alles neu sei.

Mit 31 Jahre jüngerem Regisseur liiert

Zuletzt hatte Sarandon eine Romanze mit dem 31 Jahre jüngeren Filmregisseur Jonathan Bricklin (43). Nach fünf Jahren Beziehung haben sich die beiden 2015 getrennt. Zuvor war die Oscar-Preisträgerin 22 Jahre mit dem US-Schauspieler Tim Robbins (62) liiert. Sie haben zwei gemeinsame Söhne, Miles (28) und Jack (31). Tochter Eva (35) stammt aus einer Beziehung mit dem italienischen Regisseur Franco Amurri (62). Von 1967 bis 1979 war Sarandon außerdem mit dem US-Schauspieler Chris Sarandon (78) verheiratet.

(eee/spot)