Mittwoch, 4. Oktober 2017 17:53 Uhr

Susan Sideropoulos spricht über den Tod ihrer Mutter

Susan Sideropoulos öffnet sich erstmals zum Verlust ihrer Mutter. Die 36-jährige ehemalige ‚GZSZ‘-Darstellerin ist für ihre äußerst sympathische und gut gelaunte Art bekannt.

Susan Sideropoulos spricht über den Tod ihrer Mutter

Foto: WENN.com

Dass aber auch im Leben der hübschen Schauspielerin nicht immer alles nach Plan verläuft, verdeutlichte sie noch einmal, als sie mit ‚Bunte‘ auf dem Dreamball in Berlin sprach. Die Veranstaltung fand zugunsten der Organisation DKMS statt und Susan war vor Ort, da sie selbst nämlich einen traurigen Schicksalsschlag erleben musste: Sie verlor ihre Mutter aufgrund von deren Krebserkrankung.

So schilderte die Schauspielerin über den tragischen Verlust: „Meine Mutter ist sehr früh verstorben. Das ist jetzt auch schon 20 Jahre her, als ich 15 war – und fing auch alles mit Brustkrebs an.“ Deshalb sei es für Susan auch persönlich „sehr wichtig, diese Organisation zu unterstützen.“

Quelle: instagram.com

Über GZSZ würde sie nachdenken

Doch abseits ihres traurigen Schicksals erlebte die Blondine zum Glück auch schöne Zeiten – nicht zuletzt in ihrer Rolle als Verena in der Hitserie ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‚. Dort war sie von 2001 bis 2011 zu sehen und wurde zum Publikumsliebling. Am Ende starb sie dann den Serientod. Würde sie trotzdem wieder zurückkommen wollen? „Also die haben mich noch nicht gefragt. Und würden sie irgendwann mal fragen und es wäre die wahnsinnig tolle Geschichte und es würde wahnsinnig gut in mein Leben passen, würde ich darüber nachdenken – vielleicht“, äußerte sich Susan zu einem möglichen Comeback.

Susan Sideropoulos: 10 Meilensteine ihrer Karriere

Gute Zeiten, schlechte Zeiten (2001–2011)
Im Namen des Gesetzes (2006)
WunderBar (Sketch-Comedy, 2008)
Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei (2009)
Küstenwache (2013)
Familie Undercover (2013
Der Minister (2013)
Danni Lowinski (2013)
Verliebt, verlobt, vertauscht (2015)
Gut zu Vögeln (2016)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren