Mittwoch, 6. Januar 2010 15:58 Uhr

Sylvester Stallone am Filmset schwer verletzt

Action-Veteran Sylvester Stallone mußte eine größeren chirurgischen Eingriff über sich ergehen lassen. Bei den Dreharbeiten zu seinem neuen Film ‚The Expendables‘ zog sich der 63-Jährige bei einer Szene mit Wrestler Stone Cold Steve Austin ein Haarriss am unteren Halswirbel zu. Stallone habe dies jedoch bisher für sich behalten.

Nach einer schweren Operation wurde ihm ein stabilisierendes Metallplättchen eingesetzt, verriet Stallone jetzt in einem Interview mit der britischen FHM.
Bei einer Szene prügelten sich sieben Leute miteinander, dabei wurde der Star unglücklich getroffen: „Es waren sieben Leute, die sich gegenseitig in den Arsch traten. Ein Kerl härter als der andere. Kein Witz, die Stuntleute bettelten um Gnade“.

In dem Film spielen neben Stallone auch die Hollywood Action-Ikonen Arnold Schwarzenegger, Bruce Willis, Dolph Lundgren, Jason Statham und Mickey Rourke. Auch die kürzlich verstorbene Brittany Murphy wirkt in dem Streifen mit.

‚The Expendables‘ soll im August 2010 in den USA in die Kinos kommen. Der deutscher Kinostart ist am 2. September 2010.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren