Sonntag, 24. September 2017 16:13 Uhr

Sylvester Stallone dreht „Escape Plan 3“

Sylvester Stallone arbeitet an „Escape Plan 3“. Bisher läuft zwar noch nicht einmal der zweite Teil des Thrillers in den Kinos, allerdings scheint der Schauspieler zuversichtlich.

Sylvester Stallone dreht "Escape Plan 3"

Foto: KIKA/WENN.com

Der Star ist mittlerweile ein Franchise-Profi und entwickelt nun laut ‚Screen Rant‘ bereits einen dritten Teil des Films, dessen erster Teil 2013 in die Kinos kam – damals noch mit Arnold Schwarzenegger an Stallones Seite. Das bestätigte Stallone mit einem Instagram-Post, auf dem ein Foto des Sets zu sehen ist. „Wir sind am Set von ESCAPE PLAN 3 im Mansfield Gefängnis, wo sie auch die Außenaufnahmen von Die Verurteilten gedreht haben, aber sie haben nie das Innere des Ortes gefilmt. Glaubt mir, seine Strafe darin abzusitzen muss die TOTALE Hölle sein!! Ich bin hier mit meinem guten Freund und Ko-Star Dave Bautista. Der zweite Teil ist noch nicht in den Kinos.“

Quelle: instagram.com

Dave Bautista in der Fortsetzung

Schwarzenegger stieg bereits aus, Muskelprotz Dave Bautista tritt nun für den zweiten Teil an seine Stelle. Dieser verriet bereits im Vorfeld, was sich im Gegensatz zum ersten Film verändert: „Escape Plan 2: Hades ist komplett anders als Escape Plan. Wenn man Escape Plan gesehen hat und man ein Fan war oder nicht, er wird eine komplett andere Richtung eingeschlagen. Es ist eine andere Atmosphäre, ein anderer Look. Natürlich komme ich und fülle die Lücke, die Arnold hinterlassen hat, und ihr wisst, dass ich nicht Arnold Schwarzenegger bin. Aber dann bin ich natürlich auch nicht Arnold Schwarzenegger. Es ist eine komplett andere Chemie zwischen Ray Breslin und mir, meiner Figur und es ist eine gute Chemie. Sly und ich ergänzen uns gut.“

Der zweite Teil kommt angeblich im nächsten Jahr ins Kino.

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren