Dienstag, 10. August 2010 09:27 Uhr

Sylvester Stallone: Geheimer Dreh mit Arnold Schwarzenegger

Los Angeles. Hollywood-Ikone Sylvester Stallone (64) sagte, dass er und seine Co-Stars Bruce Willis und Arnold Schwarzenegger einige Szenen ihres neuen Films ‚The Expendables‘ mitten in der Nacht drehen mussten, weil sie ihre Terminkalender nicht anders koordinieren konnten.

Stallone (‚Rambo‘) spielt in dem Streifen die Hauptrolle, schrieb das Drehbuch und führte außerdem Regie. Die Film-Legende wollte unbedingt die größten Action-Darsteller aller Zeiten in seinem Werk vereinen, was sich als gar nicht so leicht herausstellte. Er konnte Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger, Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren und Mickey Rourke zwar für das Projekt verpflichten, aber da die Herrengarde auch heute noch extrem gut im Geschäft ist, war es schwierig, passende Termine zu finden. Also war Sly gezwungen, den Drehplan rund um die Uhr zu erstellen. Er, Willis und Schwarzenegger trafen sich sogar einmal in den frühen Morgenstunden, um eine Szene in einer Kirche zu drehen: „Wir mussten Arnold bitten, um vier Uhr morgens an einem Samstag zu kommen und Bruce traf uns, kurz bevor er in die Türkei flog“, wird Stallone zitiert. „Jeder brachte seine eigenen Klamotten mit und wir haben unter absoluter Geheimhaltung diese Szene in der Kirche gedreht. Wir waren um sieben Uhr morgens wieder draußen und niemand könnte je ahnen, dass wir überhaupt da waren“, freute sich Sylvester Stallone. (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren