Dienstag, 10. Mai 2011 13:00 Uhr

Sylvester Stallone: Reichen die Muskeln noch für „Expendables 2“?

Los Angeles. Sylvester Stallone (64) fürchtet, dass er nicht muskulös genug ist für eine Fortsetzung seines Filmes ‚Expendables‘. Der Schauspieler (‚Rocky‘) hatte damals den Actionknaller geschrieben, inszeniert und selber noch gespielt. In dem Film waren noch andere Action-Stars wie Arnold Schwarzenegger, Dolph Lundgren, Bruce Willis und Jason Statham zu sehen.

Eine Fortsetzung ist schon angedacht, aber der Star macht sich Sorgen, dass er sich nicht richtig körperlich darauf vorbereiten kann. Der Amerikaner möchte gern, dass jemand anderes die Regie übernimmt, damit er Zeit hat, besser in Form zu kommen.

„Sly ist gespannt auf die Fortsetzung, aber obwohl es noch Monate dauern wird, macht er sich Sorgen über seinen Körper“, verriet ein Insider. „Er wird auch nicht mehr jünger, deshalb ist es nicht einfach, dem Regime, das er sich auferlegt hat, zu folgen. Er hofft, dass er noch einen Regisseur für ‚Expendables‘ bekommt, damit er mehr Zeit für das Gewichtheben hat.“

Obwohl die Geschichte für den Film noch nicht veröffentlicht wurde, geht man davon aus, dass die großen Namen ihre Rollen wieder aufnehmen. Mickey Rourke, Lundgren, Willis und Statham sollen wieder zu sehen sein und Gerüchte sagen, dass Jean Claude Van Damme auch einen Auftritt haben wird. Stallone hat schon über die Fortsetzung gesprochen und zugegeben, dass es manchmal schwierig ist, mit so vielen großen Namen zu drehen.
„Es ist fast unmöglich, deshalb versucht man, zehn Momente für zehn verschiedene Typen zu finden, und hofft das Beste“, erklärte Sylvester Stallone die Dreharbeiten zu ‚The Expendables‘. (Cover)

Foto: Danny/wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren