Plötzlicher EhestreitSylvester Stallone: Scheidung zurückgezogen – was ist passiert?

Sylvester Stallone with wife Jennifer Flavin and daughters Sistine and Sophia - Getty - Nov 2022 BangShowbiz
Sylvester Stallone with wife Jennifer Flavin and daughters Sistine and Sophia - Getty - Nov 2022 BangShowbiz

Sylvester Stallone with wife Jennifer Flavin and daughters Sistine and Sophia - Getty - Nov 2022

Bang ShowbizBang Showbiz | 10.11.2022, 12:00 Uhr

Sylvester Stallone setzt seine Familie an erste Stelle – noch vor einigen Wochen stand er und seine Frau kurz vor der Scheidung.

Die Frau des 76-jährigen Hollywood-Stars, Jennifer Flavin, hatte im August nach 25 Jahren Ehe die Scheidung eingereicht. Doch kurze Zeit später die Überraschung: Das Paar hat sich zusammengerauft und probiert es noch einmal miteinander. Gemeinsam haben sie die Töchter Scarlet (20), Sistine (24) und Sophia (26).

Stallone setzte seine Prioritäten falsch

Am Mittwochabend (9. November) kam der Action-Star mit seiner Frau und den ältesten Mädchen zu der Premiere seiner neuen Paramount+-Show ‚Tulsa King‘. Im Gespräch mit ‚Entertainment Tonight‘ sagte er: „Früher hatte ich meine Prioritäten völlig falsch gesetzt, die Arbeit kam zuerst, und irgendwann bin ich aus diesem Wahndenken herausgekommen, und sie kommen zuerst.”

Am Ende gibt es doch ein Happy End

Obwohl es der Familie jetzt besser geht, werden die Eheprobleme des Paares in der kommenden Reality-Show eine wichtige Rolle spielen. Er sagte zuvor: „Natürlich ist das ein Teil der Show. Es ist wie bei John Lennon: ‚Das Leben ist das, was passiert, wenn man andere Pläne macht‘. Hoffentlich hat man es mit Menschen zu tun, die die Tücken des Lebens und seine Zerbrechlichkeit verstehen und wissen, wie selten eine wirklich gute Beziehung ist. Manchmal stelle ich die Arbeit über [meine Familie], und das ist ein tragischer Fehler, der nicht mehr vorkommen wird.“