Dienstag, 1. Oktober 2019 14:30 Uhr

Sylvie Meis hat „keine Zeit für ein Baby“

imago images / Future Image

Moderatorin und ich-Darstellerin Sylvie Meis ist eigenen Angaben glücklich mit ihrem Leben. Ein weiteres Kind will sie aber nicht mehr, wie sie in einem aktuellen Interview verrät.

Fernsehmoderatorin Sylvie Meis („Let’s Dance“, „Das Supertalent“) möchte eigenen Angaben zufolge kein weiteres Kind. Der Zeitschrift „Bunte“ sagte die 41-Jährige, sie habe mit 39 und 40 noch einmal intensiv darüber nachgedacht. „Aber nun nicht mehr. Ich liebe mein Leben im Moment so sehr. Ich habe mein Kind, mein Privatleben, meine Firmen. Ich habe gar keine Zeit für ein Baby“, zitiert die Zeitschrift das Model.

„Ich arbeite mit meinem Körper“

Übrigens: In der Talkshow „3nach9“ am letzten Freitag verriet sie: „Mein Körper ist Teil von meinem Kapital. Damit arbeite ich. Das ist Teil von dem Image, was ich aufgebaut habe.“ Meis äußerte sich auch über ihre Instagram-Präsenz, auf der sie seit 2015 zugange ist: „Ich mag schöne Sachen. (…) Mein Instagram, ich kriege das oft zu hören, ist so makellos. Andererseits ist es auch das, was ich genieße. Ich mag Fashion, ich mag Styling. (…) Die Marken, mit denen ich kooperiere, finden es natürlich auch toll, dass das schön dargestellt wird. Und ich selber poste auch gerne Make-Up-Fotos.“

Sylvie Meis war bis 2013 mit Fußballer Rafael van der Vaart verheiratet. Sie haben einen gemeinsamen Sohn. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren