Sylvie Meis moderiert auch die siebte Staffel von „Love Island“

SpotOn NewsSpotOn News | 30.10.2021, 15:26 Uhr
Sylvie Meis geht 2022 in ihre zweite "Love Island"-Staffel. (stk/spot)
Sylvie Meis geht 2022 in ihre zweite "Love Island"-Staffel. (stk/spot)

© RTLZWEI / Foto: Severin Schweiger

Sylvie Meis bleibt "Love Island" 2022 treu. Sie wird auch die siebte Staffel kommendes Jahr moderieren, wie sie nun bekanntgegeben hat.

Moderatorin Sylvie Meis (43) wird auch bei der anstehenden siebten Staffel der RTLzwei-Datingshow „Love Island“ durchs Programm führen. Das gab die 43-Jährige nun über ihren offiziellen Instagram-Account bekannt. Zu einem Foto, das sie unter anderem mit RTLzwei-Programmchef Tom Zwiessler bei der El Cartel Media Roadshow in München zeigt, schrieb Meis: „Neuigkeiten! Ich freue mich mitteilen zu dürfen, dass ich kommendes Jahr zum zweiten Mal ‚Love Island‘ moderieren werde.“

View this post on Instagram A post shared by Sylvie Meis (@sylviemeis)

Meis übernahm die Moderation in der sechsten Staffel, die Ende September dieses Jahres ihr Finale feierte. Durch die ersten fünf Ausgaben von 2017 bis 2021 hatte Jana Ina Zarrella (44) geführt. Die Show bringt ihre Kandidaten, genannt „Islander“, in einer von der Außenwelt abgekapselten Villa (bislang auf Mallorca und Teneriffa) zueinander. Unter ständiger Videoüberwachung, ähnlich wie bei „Big Brother“, wird deren reges Liebestreiben beobachtet. Dem Gewinnerpärchen winken 50.000 Euro Preisgeld.