Donnerstag, 8. November 2018 09:22 Uhr

Sylvie Meis über ihre neue TV-Show „Sylvies Dessous Models“

Ihr Name ist längst zu einer Marke geworden: Sylvie Meis. Für ihr eigenes Dessous- und Bademoden Unternehmen Sylvie Designs sucht die 40-Jährige ab dem 21. November auf RTL bei „Sylvies Dessous Models“ ihre neue Markenbotschafterin. Und dabei geht es um mehr als reine Schönheit.

Sylvie Meis über ihre neue TV-Show "Sylvies Dessous Models"

Sylvie Meis (m.) gemeinsam mit ihrem Team Foto: MG RTL D

Sylvie Meis sagte dazu im Interview mit RTL: „Für mich ist ‚Sylvies Dessous Model‘ ein mega ‚cherry on the cake‘. Es ist unfassbar bei RTL eine Show zu bekommen mit meinem eigenen Namen! Es geht nicht nur darum, eine perfekte Marken-Botschafterin für meine Kollektion zu finden, sondern ist auch eine Chance, mich dem deutschen Publikum als Businessfrau vorzustellen, mein Team und mein alltägliches Leben zu zeigen. (…) Wir sind auf der Suche nach dem perfekten Dessous Model: Einer Frau, die das gewisse Etwas hat, einen tollen Körper, aber auch Ausstrahlung, die intelligent ist und meine Marke gut präsentieren kann. Ich bin sehr gespannt, was die Zuschauer zu den Bewerberinnen sagen und welche Dynamik die Show entwickelt.“

Sylvie Meis über ihre neue TV-Show "Sylvies Dessous Models"

Sylvie Meis (m.) gemeinsam mit ihrem Team Foto: MG RTL D

Niemals nackt im Playboy

Weiter erklärte die 40-Jährige, dass sie mit 55 wohl nicht mehr die Hauptkampagne ihrer Marke trage. „Bis es soweit ist suche ich frische, junge Gesichter, die mich unterstützen. Wir wollen eine stabile Basis schaffen für meine Firma Sylvie Designs und dazu gehöre immer noch ich, aber dazu gehören auch jüngere Mädels. Wir wollen die Marke jung halten.“

Sylvie Meis über ihre neue TV-Show "Sylvies Dessous Models"

Gemeinsam mit ihrem Team und Starfotograf Mato bespricht Sylvie (2.v.l.) die Auswahl der Models.
Foto: MG RTL D

Meiss antworte auch auf die Frage, ob sie sich zum Beispiel für den Playboy ausziehen würde. „Die Frage wurde mir oft gestellt, die Anfragen vom Playboy sind auch gekommen. Ich habe aber am Anfang meine Karriere gesagt: Ich verspreche es mir selber – und meinem Vater – ich habe eine Lingerie-Marke ja, ich bin im Dessous zu sehen und es ist alles sexy – aber nackt werde ich mich nie zeigen. Und daran halte ich mich!“

„Sylvies Dessous Models“ wurde im September 2018 in Hamburg, Berlin, Paris und auf Ibiza produziert und wird ab dem 21. November 2018 in drei Folgen jeweils mittwochs, 20.15 Uhr gezeigt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren