Montag, 30. Mai 2011 10:53 Uhr

Tag 28 bei „Big Brother“: Jordan will ausziehen

Köln. Nach den Strapazen mit On/Off-Kuschelpartner David fasst Jordan einen Entschluss: „Ich ziehe aus!“ Doch die Redaktion von „Big Brother“ greift in seiner Verzweiflung zu einem letzen Strohhalm und hält eine „Überraschung“ für das WG-Küken bereit, damit sich die Quotenqueen nicht wirklich vom Acker macht: Sie darf mit ihrer Mutter telefonieren. „Du hast dich in den letzten Wochen wacker geschlagen. Wir sind stolz auf dich.“

Das ist Balsam für die Seele der 18-Jährigen. Überglücklich berichtet sie den Mitbewohnern von dem Telefonat. Konnte ihre Mutter Jordan zum Bleiben bewegen? Logo!

Anstrengend wird es auch für die Männer: Unter Daggys Anleitung müssen sie ein Bauch/Beine/Po-Training absolvieren. Ein Klacks? Vor allem Cosimo wird eines Besseren belehrt: Ganz schön anstrengend, so ein läppischer „Frauenkurs“. Geht da was? Nach dem Verlust von Kuschelpartnerin Jordan hat Model David schon ein neues Opfer gefunden: Hingebungsvoll verwöhnt er Daggy mit einer spanischen Massage. Diese genießt den Körperkontakt sichtlich…

In der großen Live-Show am heutigen Abend wird es spannend: Wer nominiert wen? Einzig Jasmin ist durch den Besitz des Finaltickets geschützt. Valencia, Fabienne, Timmy, Steve und Lisa hingegen sind bereits gesetzt: Ihr Geheimnis wurde gelüftet. Wer wird noch auf der Abschussliste landen? Außerdem: Wer ist die Gewinnerin des sexy Fotoshootings vom vergangenen Freitag? Die Auflösung heute abend bei „Big Brother – Die Entscheidung“, um 21.15 Uhr, live bei RTL II.

Fotos: RTL II/Endemol.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren