29.07.2020 21:25 Uhr

Tanja Bülter: Ehe-Aus nach sieben Jahren

Moderatorin Tanja Bülter und ihr Mann Nenad Drobnjak haben sich nach sieben gemeinsamen Ehejahren getrennt.

imago images / Future Image

Die Spatzen pfiffen es schon von den Dächern, nun ist es offiziell: Moderatorin Tanja Bülter (48) und ihr Mann Nenad Drobnjak gehen getrennte Wege. Das Ehe-Aus nach sieben Jahren bestätigte die 48-Jährige der „Bild“-Zeitung: „Unsere Trennung ist schon viele Monate her. So etwas muss man ja erstmal selber verarbeiten, bevor das Ganze dann öffentlich wird“, erklärt Bülter.

„Auseinandergelebt“

Das Paar habe sich in den letzten zwei Jahren „auseinandergelebt“ und sich in „zwei verschiedene Richtungen entwickelt“, erläutert sie Lifestyle-Bloggerin die Trennungsgründe. Zwar habe man es immer wieder versucht, die Liebe zu retten, doch die Anstrengungen seien vergebens gewesen: „Es war tatsächlich das verflixte siebte Ehejahr bei uns. Wir waren am Ende aber fast 14 Jahre zusammen.“

Friedliche Trennung

Die Trennung wolle man wegen der beiden gemeinsamen Kinder auf einer „friedlichen und harmonischen Ebene lösen“, so Bülter weiter. Man ziehe was „Erziehung und Wertvorstellungen angeht“ weiterhin an einem Strang: „Ich bin vor allem stolz auf unsere Kinder. Sie werden uns auch weiterhin verbinden.“

Bülter und Drobnjak sind seit 2013 verheiratet. Zwischen den beiden soll es aber bereits 2007 gefunkt haben.

(rto/spot)