Montag, 22. Februar 2010 14:11 Uhr

Tapferes Schneiderlein Kelly Osbourne fit für eigenes Modelabel

Das schicke Model ist kaum wiederzuerkennen! Kelly Osbourne, die letzte Woche auf der New York Fashion Week nicht nur auf dem Catwalk, sondern auch mit einer superschlanken Figur beeindruckte, wurde in letzter Zeit öfter angesprochen, eine eigene Mode-Kollektion auf den Markt zu bringen. Die 24-jährige würde das allerdings nur tun, wenn sie auch selber designen dürfte.

Kelly nahm im letzten Jahr hinter den Kulissen der US-Tanzshow ‚Danicng With The Stars‘ ein paar Nähstunden und hat offenbar Spaß am Schneidern gefunden. Ihr großes Vorbild: Sangeskollegin Gwen Stefanie.

Zu ihren Ambitionen hinsichtlich eines eigenen Labels sagte sie: „Ich will unbedingt eins machen. Und ich denke, dass Gwen das perfekte Beispiel dafür ist, wie man eine Modelinie macht, denn es ist nicht so, ‚Oh, das ist Gwen Stefani für bla bla bla.‘ Man sieht es und es ist L.A.M.B. (Gwens Schuh-Kollektion). Ich hoffe, dass ich so etwas bald machen kann.“

nyf g star arrivals 170210

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren