Montag, 5. März 2018 21:22 Uhr

Taraji P. Henson: Ist dieses Oscar-Kleid eine Zumutung?

Taraji P. Henson ist einer großen Modesünde bei der 90. Oscar-Verleihung gekonnt entgangen. Letzte Nacht hat sich die ‚Person of Interest‘-Schauspielerin für ein gewagtes Kleid von Vera Wang mit schenkelhohem Schlitz entschieden.

Taraji P. Henson: Ist dieses Oscar-Kleid eine Zumutung?

Foto: Michael Baker / A.M.P.A.S.

Das Kleid machte sogar Angelina Jolies berüchtigtem Auftritt bei den Oscars 2012 Konkurrenz. Wer erinnert sich nicht an die berühmte Bein-Pose?

Die 47-jährige Schauspielerin zeigte ihre straffen Beine, als sie selbstbewusst für die Kameras posierte. Auch wenn die Arbeit an dem maßgeschneiderten Tüllkleid mehrere Tage in Anspruch genommen hat, wollte sie das Designerkleid umändern lassen. Sie hoffte damit auf einen noch größeren Wow-Effekt auf dem roten Teppich.

Taraji P. Henson: Ist dieses Oscar-Kleid eine Zumutung?

Foto: Michael Baker / A.M.P.A.S.

Der ‚Hidden Figures‘-Star berichtete ‚Entertainment Tonight‘, dass er mutig gewesen war, dieses Kleid zu präsentieren. Eigentlich hatte sie sich einen noch höheren Schlitz im Kleid gewünscht. Dafür verzichtete die Schauspielerin auf auffällige Accessoires.

Geometrische Ohrringe und ein passender Ring sollten ausreichen, um das „Outfit“ zu unterstreichen.

Der Sohn findet es toll

Ihr Sohn war jedenfalls hingerissen von dem Kleid. ‚Empire‘ verriet Henson: „Er meinte: ‚Mama, du siehst absolut umwerfend aus‘. Er hat es geliebt. Es ist ein klassisches Kleid. Ich fühle mich königlich darin.“ Naja, wir lassen den Auftritt der 47-Jährigen mal unkommentiert…

2009 war die Schauspielerin als Beste Nebendarstellerin für ihren Film ‚Der seltsame Fall des Benjamin Button‘ nominiert.

Taraji P. Henson: Ist dieses Oscar-Kleid eine Zumutung?

Foto: Michael Baker / A.M.P.A.S.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren