Samstag, 7. Mai 2011 21:17 Uhr

Tarantino will Will Smith für die Hauptrolle in „Django Unchained“

Los Angeles. Quentin Tarantino möchte Will Smith in der Hauptrolle seines neuen Films ‚Django Unchained’ haben. Die Rolle soll ihm bereits angeboten worden sein.  ‚Django Unchained’ soll das Remake des Italowestern-Klassikers ‚Django‘ sein.

Der Film handelt von einem entlaufenen Sklaven, der sich mit einem deutschen Kopfgeldjäger zusammen tut, um Rache an seinem alten Meister zu nehmen und versucht seine Frau aus den Fängen der Sklaverei zu befreien.

Angeblich soll Christopher Waltz die Rolle des Kopfgeldjägers übernehmen und auch Samuel J. Jackson soll eine tragende Rolle in dem Film spielen. Hollywood-Megastar Will Smith soll außerdem einer Gehaltskürzung seiner sonst üblichen 20 Millionen Dollar zugestimmt haben, um an dem Projekt mitzuwirken.

Selbst Italiens Filmlegende Franco Nero (70), im Original von 1966 mit dabei, soll einen  Auftritt haben.
Momentan dreht Will Smith zusammen mit Tommy Lee Jones und Emma Thompson ‚Men in Black 3’. Die Dreharbeiten für ‚Django Unchained’ sollen bereits Ende des Jahres beginnen.

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren