Dienstag, 19. März 2019 14:09 Uhr

Tarantinos „Once Upon A Time in Hollywood“: Erste Poster

Quentin Tarantinos neuer Film „Once Upon A Time in Hollywood“ soll Ende Juli in den USA und Mitte August dann auch in Deutschland anlaufen.

Tarantinos "Once Upon A Time in Hollywood": Erste Poster

Foto: Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Gut vier Monate vor dem geplanten Kinostart des Tarantino-Films „Once Upon A Time in Hollywood“ hat Sony Pictures zwei erste Filmplakate veröffentlicht. Darauf posieren die Hauptdarsteller Brad Pitt und Leonardo DiCaprio lässig vor einem gelben Ami-Schlitten aus den 1960er Jahren.

Im Hintergrund sind die Hügel von Los Angeles mit dem legendären Hollywood-Schriftzug zu sehen. Auch DiCaprio verlinkte das Poster auf seinem Twitter-Account mit dem Hinweis „Hollywood. 1969.“. Pikant: Brad Pitt sieht gar nicht mehr so aus wie man ihn kennt. Hat er „was machen lassen“?

Auf dem zweiten Plakat ist übrigens Margot Robbie zu sehen.

Wie immer hochkarätige Besetzung

Kult-Regisseur Quentin Tarantino holte für seinen in Los Angeles angesiedelten Film zur Zeit der Hippie-Revolution und einer von Sektenführer Charles Manson angestifteten Mordserie auch Stars wie Al Pacino, Kurt Russell, Bruce Dern und Margot Robbie vor die Kamera. DiCaprio spielt einen ehemaligen Fernsehstar namens Rick Dalton, Pitt dessen langjähriges Stunt-Double. Robbie schlüpft in die Rolle der Schauspielerin Sharon Tate, die von Manson-Anhängern ermordet wurde. (dpa/KT)

Tarantinos "Once Upon A Time in Hollywood": Erste Poster

Foto: Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren