Freitag, 26. November 2010 10:00 Uhr

Tattoo-Horst: „Ich habe keine Nacktbilder von Daniela Katzenberger“

Berlin. Neues gibt es von Tattoo-Horst (42), dem Ex von Deutschlands beliebtester Blondine Daniela Katzenberger. Horst soll angeblich Nacktbilder von Katze gemacht haben, als diese schlief, behauptet heute die Bild-Zeitung unter Bezug auf einen Bericht des Magazins ‚InTouch‘. Horst Tippel schrieb angeblich an Katzenbergers Mutter Iris Klein, dass er Daniela nackt im Schlaf fotografiert habe.

Sogar von Erpressung sei nun die Rede.

Horst erklärte dazu auf Anfrage von klatsch-tratsch.de: „Der von der Bild-Zeitung hat angerufen und ich habe nur erklärt, das ich nichts gemacht habe und es gibt keine Bilder. Ich habe noch nie in meinem Leben jemanden Erpresst und ich habe auch nie irgendwelche Nacktbilder von Daniela gemacht. So ein Mensch bin ich einfach nicht, wie mich viele vielleicht gerne sehen würden. Ich bin für jeden Spass zu haben und mache mich auch gerne mal zum Horst oder spiele den Bösen. Verbindlichkeiten, Intellekt und Respekt habe ich auch nie erwartet, aber das geht dann doch zu weit. Ich gehe davon aus das die Vorwürfe nicht wirklich von Daniela kommen , aber alles weitere wird auf vernünftiger und sachlicher Ebene geklärt.“

Übrigens: Heute gibt Daniela Katzenberger eine Autogrammstunde vor einer Shoppingmall in St.Gallen/Schweiz, am Abend geht sie auf die Lautundspitz-Party im Club Trischli.

Hier gibts übrigens Katzes neuen Weihnachtssong!

Fotos: klatsch-tratsch.de

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren