Samstag, 11. August 2018 19:04 Uhr

Taylor Lautner besucht hier seine Schwester nach Herz-Operation

Taylor Lautner zeigte jetzt wie groß und innig die Liebe eines Bruders zu seiner Schwester sein kann. Der Schauspieler teilte jetzt nämlich ein Foto von sich und seiner jüngeren Schwester Makena in einem Kinder-Krankenhaus. Die 20-Jährige musste sich offenbar einem operativen Eingriff am Herzen unterziehen.

Taylor Lautner besucht hier seine Schwester nach Herz-Operation

Foto: Judy Eddy/WENN.com

„Der zweite Eingriff war endlich ein richtiger Erfolg. Bald schau ich zu diesem kleinen, gar nicht mehr so kleinen Mädchen auf und denke mir: Du bist viel mutiger als ich, Makena. Ich liebe dich so!“ schrieb Lautner unter das rührende Bild. Darauf küsst er seine kleine Schwester in ihrem Krankenbett auf die Stirn.

Quelle: instagram.com

Auch Makena postete später ein Foto mit den Worten: „Der zweite Eingriff war ein großer Erfolg! Es hätte nicht besser laufen können. Gott hat heute nach drei Jahren meine Gebete erhört. Mehr, als sich jeder von uns jemals erträumt hat.“ Bisher ist unklar, warum Makena den Eingriff benötigte. Taylor teilte später noch eine Insta-Story, in der er mit ihr die Klinik verlässt und betitelte das ganze mit den Worten: „Und sie ist frei!“

Inniges Verhältnis

Das Verhältnis zwischen Taylor und seiner kleinen Schwester ist offenbar schon immer sehr innig. Erst im Juli teilte der „Twilight“-Star ein Foto von ihrem 20. Geburtstag. „Herzlichen Glückwunsch zum 20. Geburtstag an diese coole Gurke, die mich jeden Tag inspiriert. Ich hoffe, eines Tages genau so cool zu sein. Ich liebe dich Makena“, schrieb der 26-Jährige.

Es war kein leichtes Jahr für den Schauspieler, der im Februar seine geliebte, 13-jährige Hündin Roxy verlor. (SV)

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren