Dienstag, 12. Januar 2010 20:10 Uhr

Taylor Lautner will Taylor Swift mit roten Rosen zurückgewinnen

‚New Moon‘-Star Taylor Lautner, der ein paar mal mit Taylor Swift um die Häuser gezogen ist, will die Countrysängerin angeblich „zurückgewinnen“. Taylor hat angeblich einen besonderen Tag für beide organisiert, wenn sie sich zu einem Promotiontermin für den Film ‚Valentinstag‘ in Los Angeles aufhalten.

Beide hatten sich während der Dreharbeiten kennengelernt.
Eine Quelle erzählte nun dem ‚National Enquirer‘, berüchtigt für unzählige erfundene Geschichten: „Er will Taylor mit zwanzig roten Rosen, einem Diamant-Freundschaftsring und einem romantischen Abendessen beeindrucken, wenn sie beide in Los Angeles sind. Er glaubt, dass sie beide etwas Besonderes haben und dafür lohnt es sich zu kämpfen.“
Dabei hieß es kürzlich, dass eine Beziehung allein schon wegen der räumlichen Trennung keine Zukunft hätte. Die 20-Jährige wohnt in Nashville und er in Los Angeles.

Taylor Swift and Taylor Lautner film scenes for their upcoming movie Valentine's Day in Los Angeles

Übrigens soll Taylor Lautner mit seinem neuen Film ‚Northern Lights‘ mehr als als sieben Millionen Dollar verdienen. Das würde den 17-Jährigen zum derzeit bestbezahlten Jungschauspieler in Hollywood machen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren