Sonntag, 17. Juli 2011 22:22 Uhr

Taylor Swift bringt ihren ersten Duft raus und verkauft ihr Häuschen

Nashville. Country-Popstar Taylor Swift verkauft schon wieder ihre Villa, die sie sich erst letztes Jahr zugelegt hatte. Das Anwesen in Nashville will die 21-Jährige nun für 1,45 Millionen Dollar zum Verkauf anbieten. Im September 2010 hatte sie es für 1,4 Millionen Dollar gekauft.

Das Haus – das auch mit fünf Badezimmern daherkommt – befindet sich auf einem weitläufigen Grundstück und verfügt über mehrere Gärten, einen Brunnen und einen Grillplatz. Hier geht’s zur Besichtigung!

Das Haus wurde 1929 erbaut. Den Verkauf wird die Süße verschmerzen können. Der Country-Star besitzt auch noch in der gleichen Gegend ein Haus mit drei Schlafzimmern, in dem ihre Eltern wohnen, ein riesigen Penthouse im Zentrum von Nashville sowie einen atemberaubendes 3,3 Millionen teures Anwesen in Beverly Hills.

Übrigens hat Taylor gerade ihr erstes neues Parfüm ‚Wonderstruck‘ angekündigt. Das soll im Oktober auf den Markt kommen.

In einem Statement sagte sie dazu: „Jedes Mädchen träumt davon, sich zu verlieben und ‚Wonderstruck‘ repräsentiert dieses magische Gefühl von Verheißung und Hoffnung und Intrigen. (…) Es war faszinierend für mich zu sehen, dass man ganz viele verschiedene Zutaten mischen und ein wundervolles Endresultat bekommen kann.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren