07.02.2019 10:22 Uhr

„Temptation Island“: Singles baggern an bereits vergebenen Personen

Foto: oneinchpunch/Shutterstock

Schon im März ist es soweit: Dann erreichen Kuppelsendungen ein neues Level. „Temptation Island – Versuchung im Paradies“ geht in Deutschland an den Start und es verspricht ziemlich heiß und dramatisch zu werden.

"Temptation Island": Singles baggern an bereits vergebenen Personen

Foto: oneinchpunch/Shutterstock

Ab dem 6. März ist „Temptation Island“ nämlich auch bei RTL zu sehen. Los geht’s zum Start um 20:15 Uhr und auf dem Sendeplatz von „Der Bachelor“. Danach wechselt das neue Format auf den Sonntagabend, um 22:15 Uhr.

Bereits 2001 lief „Versuchung im Paradies“ auf RTL, nun soll an das Format angeknüpft werden. Das Konzept verspricht bereits viel Drama, denn vier Paare testen ihre Liebe. Sie verbringen zwei Wochen auf einer Insel, jedoch getrennt voneinander.

Das ist das Konzept

Die vergebenen Männer treffen auf viele Single-Frauen, die natürlich ordentlich losbaggern. Auch die vergebenen Frauen machen Bekanntschaft mit attraktiven Single-Männern. Die Singles versuchen nun die Vergebenen zu bezirzen, es geht auf gemeinsame Dates und es wird ordentlich geflirtet.

"Temptation Island": Singles baggern an bereits vergebenen Personen

Foto: MG RTL D

Nach zwei Wochen treffen die Paare wieder aufeinander und dann wird die Frage geklärt: Wer war treu?

Neben Normalo-Singles und Paaren, werden auch bekannte Gesichter aus diversen anderen TV-Formaten zu sehen sein, u.a. „Love Island“, „Bachelor“ oder „Take me Out“.