Negan geht zu "The Boys"„The Boys“: Jeffrey Dean Morgan verstärkt den Cast der Amazon-Serie

Jeffrey Dean Morgan verkörpert bei der Zombie-Serie "The Walking Dead" den legendären Bösewicht Negan. (lau/spot)
Jeffrey Dean Morgan verkörpert bei der Zombie-Serie "The Walking Dead" den legendären Bösewicht Negan. (lau/spot)

Tinseltown/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 26.08.2022, 13:01 Uhr

Der "Walking Dead"-Star Jeffrey Dean Morgan verstärkt in der vierten Staffel den Cast von Amazons Superhelden-Show "The Boys". Bei der Serie wird Morgan auf eine Reihe alter Bekannter aus "Supernatural"-Zeiten treffen.

Für Amazons Superhelden-Satire "The Boys" ist ein weiterer hochkarätiger Star bestätigt. Wie das Branchenmagazin "Hollywood Reporter" vermeldet, wird Jeffrey Dean Morgan (56) in der kommenden vierten Staffel zur Show stoßen. Morgan übernimmt eine noch unbekannte Figur und wird in einer wiederkehrenden Rolle auftreten. Das bedeutet, dass der "The Walking Dead"-Star in einigen, aber nicht allen Episoden aus dem nächsten Kapitel der schwarzhumorigen Serie zu sehen sein wird.

Bei "The Boys" kommt es zu einer weiteren "Supernatural"-Reunion

Jeffrey Dean Morgan ist ein viel beschäftigter Seriendarsteller. Seit dem Ende der sechsten Staffel spielt er in der Zombie-Serie "The Walking Dead" den Bösewicht Negan – und wird diese Rolle nach dem Serienende auch im bevorstehenden Spin-off "The Walking Dead: Dead City" an der Seite vom Maggie-Darstellerin Lauren Cohan (40) wieder verkörpern. Bei "The Boys" trifft Morgan jetzt auf eine Reihe alter Bekannter. Unter Showrunner Eric Kripke (48) stand er schon bei der langlebigen Fantasy-Serie "Supernatural" vor der Kamera, die im Jahr 2020 zu Ende ging. Auch Morgans "Supernatural"-Seriensohn Jensen Ackles (44) heuerte für Staffel drei bei "The Boys" an – und verkörperte den zynischen Superhelden Soldier Boy.

Mit seinem "The Boys"-Engagement geht für Jeffrey Dean Morgan ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Bereits im Januar 2020, gut ein halbes Jahr nach der Erstveröffentlichung von "The Boys", bekundete er auf Twitter seine Bereitschaft, in der Amazon-Serie mitzuspielen. Showrunner Kripke lud ihn daraufhin für die dritte Staffel der Show als Darsteller ein, woraufhin Morgan in dem öffentlich einsehbaren Gespräch antwortete, er werde "ohne zu zögern" mitwirken. Nun ist es also statt der dritten die kommende vierte Staffel der Erfolgsserie geworden.

Vor dieser wird auf Amazon Prime Video noch der Ableger "Gen V" starten. Die Serie spielt an einem College für junge Superheldinnen und -helden und wird Verbindungen zur Mutterserie "The Boys" aufweisen. Ein offizieller Starttermin für "Gen V" steht gegenwärtig noch aus.