Beauty & Fashion‚The Crown‘-Star Meg Bellamy: Begeistert vom „stärkeren“ Augen-Make-up der Prinzessin von Wales

Meg Bellamy - The Crown - Netflix BangShowbiz
Meg Bellamy - The Crown - Netflix BangShowbiz

Meg Bellamy - The Crown - Netflix

Bang ShowbizBang Showbiz | 15.12.2023, 16:00 Uhr

Die Schauspielerin verriet, dass sie das „stärkere“ Augen-Make-up der jungen Kate Middleton liebte.

‚The Crown‘-Star Meg Bellamy verriet, dass sie das „stärkere“ Augen-Make-up der jungen Kate Middleton liebte.
Die 21-jährige Schauspielerin lobte die „Recherche“ des Haar- und Make-up-Teams für das historische Netflix-Drama über die britische Königsfamilie, als sie von ihrer Verwandlung in die zukünftige Prinzessin von Wales während ihrer Zeit an der University of St Andrews in den 00er-Jahren erzählte, wo Catherine ihren zukünftigen Ehemann, Prinz William, kennenlernte.

Die Darstellerin erzählte in einem Gespräch mit dem ‚Glamour‘-Magazin: „Etwas echt Faszinierendes war, dass wir meine Augen ein wenig mehr gerundet haben, weil Kate oft stärkeres Augen-Make-up trug und sie runde Augen hat, also haben wir den Eyeliner in der Mitte meiner Augen etwas stärker aufgetragen. Es sind also nur kleine komplizierte Dinge, bei denen ich so richtig nerdig werde. Die Recherche, die in den Look eingeflossen ist, ist absolut faszinierend und es ist mir wirklich eine Freude, diese Leinwand sein zu können.“ Meg verriet auch, dass sie in Hinblick auf ihre Frisur „nicht viel an ihren schönen brünetten Haaren“ verändert hätten, da ihre Haare bereits Catherines Look „ähneln“, die die Kinder Prinz George (10), Prinzessin Charlotte (8) und Prinz Louis (5) mit ihrem Ehemann Prinz William großzieht. Die Experten in Sachen Haare hätten dabei lediglich einige Extensions für die dramatischeren Looks in der Show hinzugefügt.