Samstag, 9. Juli 2011 12:27 Uhr

The Hurts: Theo Hutchcraft von Fans attackiert – Krankenhaus!

London. Hurts -Sänger Theo Hutchcraft wurde im Krankenhaus behandelt, nachdem ihn eine Gruppe weiblicher Fans umgerannt hatte. Der ‚Wonderful Life‘-Interpret ist zwei Treppen heruntergestürzt, nachdem eine Gruppe weiblicher Fans versucht hatte, den Sänger über den Notausgang zu erreichen, und landete mit einem punktierten Trommelfell im Krankenhaus.

„Ich stand auf der Feuertreppe des Veranstaltungsorts in Madrid und ein Massenansturm von weiblichen Teenagern kam auf mich zugerannt“, erinnert er sich. „Sie haben mich zu Boden geschmissen und ich bin zwei Metalltreppen hinuntergestürzt. Mit einem punktierten Trommelfell landete ich schlussendlich im Krankenhaus.“

Hutchcraft gesteht zudem, dass das Duo, zu dem auch Adam Anderson gehört, eine Reihe „erschreckender“ Begegnungen mit Fans gehabt habe. Darunter eine Anhängerin, die sogar gewalttätig wurde. „Ich hatte ein erschreckendes Erlebnis in Estland. Ich hab einem Mädchen ein kleines bisschen Aufmerksamkeit geschenkt und das Mädchen hat mich einfach die ganze Zeit angestarrt. Als ich mit einem anderen Mädchen länger zusammenstand, kam die Starrende und griff dem Mädchen in den Rachen“, erzählt er.

„Fünf Minuten später kam ein Krankenwagen und eine Menge Polizisten. Plötzlich brach sie aus, rannte mit einem blutverschmierten Gesicht wieder rein. Acht Männer haben sie gejagt, alle haben geschrien. Sie hat den Türstehern eine geklebt.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren