20.10.2020 14:00 Uhr

„The Masked Singer“: Was hat die dritte Staffel zu bieten?

"The Masked Singer" geht in die dritte Runde. Welche Masken sind dieses Mal auf der Bühne zu sehen und welche Promis bilden das Rateteam?

ProSieben/Marc Rehbeck

Am Dienstag (20. Oktober, 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn) startet die dritte Staffel der Promi-Maskenshow „The Masked Singer„. Zehn Stars werden wieder in aufwändige Kostüme schlüpfen und ihr Gesangstalent unter Beweis stellen. Matthias Opdenhövel (50) führt wie gewohnt durch die Liveshows. Das ist über die neuen Charaktere und das Rateteam bekannt.

Das Rateteam

Im Rateteam befinden sich diesen Herbst echte „The Masked Singer“-Experten. In der Herbststaffel werden Bülent Ceylan (44), Sonja Zietlow (52) und jeweils ein Rategast ihre Tipps abgeben, wer sich unter den Masken befinden könnte. „Ich werde auf die Hilfe der Zuschauer und meiner Bekannten angewiesen sein. Denn ich denke, dass ich eher durch gute Recherche auf die richtigen Künstler komme, als dass ich sie erkenne“, erklärt Zietlow im ProSieben-Interview. Die Moderatorin stand in der Frühjahrsstaffel als Hase auf der Bühne der Musikshow und belegte den vierten Platz.

Comedian Bülent Ceylan rockte in der ersten Staffel im Sommer 2019 als Engel über die Bühne und schaffte es damit auf Platz drei. In der vierten Folge der zweiten Staffel war der Comedian zudem als Gastjuror mit dabei. „Mittlerweile kenne ich beide Seiten und jede Rolle macht großen Spaß: Sowohl versteckt unter der Maske als auch das Tüfteln, Kombinieren und Rätseln im Rateteam“, erklärt Ceylan vor der Staffel-Premiere. Der Rategast der ersten Folge steht ebenfalls fest.

TV-Legende Dieter Hallervorden (85) wird miträtseln. Er sorgte in der zweiten Staffel als Chamäleon für die größte Überraschung. „Ich bin stolz, es überhaupt bis ins Halbfinale geschafft zu haben. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht. Aber wenn es am schönsten ist, soll man ja Schluss machen“, sagte Hallervorden nach seinem Ausscheiden im Interview mit spot on news. Im kommenden Frühjahr werden wieder Ruth Moschner (44) und Rea Garvey (47) das Rateteam bilden, wie ProSieben bereits angekündigt hat. Welche Kostüme gibt es zu bestaunen?

Alien, Nilpferd und Co.

Zum einen wird sich ein Promi-Kandidat in einen Frosch verwandeln, der mit seinem „Froggy-Dance“ für Stimmung sorgen wird. Zum anderen werden ein schaurig schönes Skelett, eine schimmernde Biene, ein Alien mit Trötenohren und ein Nilpferd im Ballett-Tütü antreten. Dazu gesellen sich das Alpaka im coolen Street-Look, der edle Anubis im Blattgold-Kostüm, die modebewusste Katze im weißen Anzug, das süße Erdmännchen im Blümchenkleid und der Hummer im knallroten Party-Outfit. Das Rätselraten hat bereits begonnen: Auf einem Presseevent haben Zietlow und Ceylan einige Namen erwähnt, die hinter den Kostümen stecken könnten.

Für das Erdmännchen leitet sich Ceylan zum Beispiel Fiona Erdmann (32) oder Ex-Rodlerin Susi Erdmann (52) aufgrund des Namens her. Für Zietlow ist der Hummer ganz klar Sänger Nico Santos (27). Bei der Katze tippt sie auf eine kleine, zierliche Person, wie Lena Meyer-Landrut (29). Beim Alpaka, sollte es ein Mann sein, könnte sich Ceylan wegen der Bauchtasche Capital Bra (25, „CB7“), Apache 207 (22) oder Kaya Yanar (47) vorstellen. Im Frosch glaubt Zietlow eine zierliche Person, „vielleicht ein Skispringer wie Jens Weißflog oder Dieter Thoma“, erkannt zu haben. Beim Alien vermuten die beiden einen internationalen Star: Tom Kaulitz (31) oder Conchita Wurst (31) vielleicht?

Das Finale

„The Masked Singer“ wird immer dienstags um 20:15 Uhr zu sehen sein, im Studio wird aufgrund der Corona-Beschränkungen nur eine kleine Zahl an Zuschauer Platz nehmen. Zum Halbfinale lädt der Sender bereits am Montag, 16. November 2020. Das große Live-Finale, in dem der Nachfolger für Tom Beck (42) alias das Faultier gesucht wird, steigt dann wieder am Dienstag, 24. November 2020, auf ProSieben.

(jom/spot)