„The Voice Of Germany“: Alles über das Finalisten-Duo Jonas & Mael

„The Voice Of Germany“: Alles über das Finalisten-Duo Jonas & Mael

ProSiebenSAT.1/Richard Hübner

20.12.2020 18:02 Uhr

Die Zuschauer haben entschieden: Paula Dalla Corte, das Duo Mael und Jonas, Oliver Henrich, Alessandro Pola und Tosari Udayana ziehen ins große Finale der ,,The Voice of Germany"-Jubilaeumsstaffel ein. Jetzt geht es um alles! Und zwar um den zehnten Titel von "The Voice of Germany".

„Wir haben einfach Spaß auf der Bühne. Gerade in so einer Zeit ist das extrem hilfreich, weil man bei dem ganzen Mist auch mal abschalten will. Das 0,9 Prozent mehr dachten, dass sie uns geil finden – da waren wir ziemlich baff.“

Das erste Duo im Finale

Mael und Jonas sind das erste Duo, das in zehn Staffeln „The Voice of Germany“ ins Finale einzieht. Im Halbfinale setzen sie sich mit 50,9 Prozent in Team Nico gegen Nico Traut durch. Mael und Jonas sind sehr gute Freunde. Der Altersunterschied spielt in ihrer Freundschaft keine große Rolle. Gemeinsam haben sie die Band „Johnny left“ gegründet, als Jonas für ein Austauschjahr in die USA gezogen ist.

Jonas Vater hat ein eigenes Studio im Keller in welchem die beiden gemeinsam ihre Songs selbständig produzieren. Die Songtexte schreibt aber jeder für sich, da die beiden sich sonst zu sehr ablenken. Jonas ist Maels größter Fan und fördert ihn wo er nur kann. Nun ist das Duo mitten im „The Voice Of Germany“-Finale und kann es kaum glauben!

Darum konnten sie sich anfangs nicht freuen

„Um ehrlich zu sein, konnten wir uns in den ersten Minuten nach der Entscheidung gar nicht freuen, da alles so surreal wirkte. Wer hätte auch damit rechnen können? Je länger man jedoch darüber nachdenkt, desto mehr steigt die Lust wieder auf dieser geilen Bühne zu stehen.“ Also ist die Freude riesig!

Jetzt müssen dann nur noch die Zuschauer für das Duo anrufen. Einen Plan dafür haben sie schon: „Wir glauben an das Geheimrezept: gute Laune und Freude an der Musik! (lachen). Gerade in dieser schwierigen Zeit, die für keinen leicht ist, wollen wir jeden da draußen aufmuntern und Spaß bereiten mit unserem Auftritt.“ Ob das für den „The Voice Of Germany“-Titel reicht? Die Jungs denken schon! Denn das A und O ist für sie Authentik: „Wir bleiben einfach so chaotisch wie wir sind und verstellen uns nicht. Weder im Charakter noch in der Musik!“

„Jetzt geht es nur noch um den Geschmack“

Trotz viel Selbstbewusstsein ist Jonas & Mael bewusst, dass es im Finale nicht einfach werden wird. „So viel hochwertige Vielfalt gab es, glauben wir, noch nie in einem Finale. Qualitativ ist jedes Talent dieses Jahr unglaublich, jetzt geht es nur noch um den Geschmack, wem was besser gefällt.“

Apropos gefallen: Das Duo Maël & Jonas groovt und tanzt in der Up-Tempo-Nummer „Treat You Right“ an der Seite von Nico Santos. Gemeinsam haben die drei daran gearbeitet, den Song perfekt auf Maël & Jonas zuzuschneiden. Ob er den Zuschauern gefallen wird?

So läuft das The Voice-Finale

Am Sonntag stellt Paula Dalla Corte mit Samu Haber und Rea Garvey im Background bei „Someone Better“ ihr Stimmvolumen unter Beweis. An dem Song hat sie selbst mitgeschrieben.

Im Live-Finale singt jedes der fünf Talente drei Songs: Solo, die eigene Single mit dem jeweiligen Coach und einen Song mit einem Star-Gast – Paula mit Sarah Connor, Oliver mit Zoe Wees, Mael & Jonas mit Michael Patrick Kelly, Tosari mit Joy Denalane und Alessandro mit Duncan Laurence.

Per Telefon- und SMS-Voting, sowie dieses Jahr erstmals auch kostenlos online unter www.thevoice.de, küren die Zuschauer ihren Favoriten zu „The Voice of Germany“ 2020. Das Finale von „The Voice of Germany“ am 20. Dezember 2020, um 20:15 Uhr live in SAT.1 sowie auf Joyn.