Mittwoch, 11. Dezember 2013 17:33 Uhr

„The Voice of Germany“: So funktionieren die neuen Cross Battles

Fünf Frauen, „Orgasmusik“ und Deutsch-Poesie gegen „Rocketman“ Andreas Kümmert: Ring frei also für den Kampf der Coaches, Ring frei für die Cross Battles! Im Halbfinale von „The Voice of Germany“ am Freitag in SAT.1 treten die Coaches mit ihren Talenten gegeneinander an. Verliert einer beide Duelle und damit beide Talente, darf er im Finale nur zuschauen.

"The Voice of Germany": So funktionieren die neuen Cross Battles

Wer setzt wen gegen wen? Jetzt sind Strategie und Taktik gefragt: In der zweiten Liveshow hat Max Herre per Los das Erstwahlrecht erhalten und mit seinem Talent Peer Richter (18, Bad Oldesloe) Team Samu mit Chris Schummert (20, Berlin) zum Duell herausgefordert.

Die beiden eröffnen die Runde der neuen Cross Battles im Halbfinale. Dann ist Samu Haber am Zug und muss entscheiden, gegen welches Talent aus Team Nena – Emily Intsiful (22, Altötting) oder Tiana Kruskic (29, Braunschweig) – oder Team BossHoss – Debbie Schippers (17, Geilenkirchen) oder Caro Trischler (18, Bretten) – er seine zweite Sängerin Punkröhre Judith van Hel setzt.

"The Voice of Germany": So funktionieren die neuen Cross Battles

So geht es weiter bis schließlich der Herausforderer von „Rocketman“ Andreas Kümmert fest steht. Die Zuschauer bestimmen den Sieger jeweils direkt nach den zwei Auftritten der Duellanten per Telefon- und SMS-Voting. Der Gewinner steht als Finalist fest und stellt anschließend live seine eigene Single vor. Die Songs gibt es auf allen bekannten Musikportalen zu kaufen. Die Downloadzahlen fließen in doppelter Wertung in das Finalvoting mit ein.

"The Voice of Germany": So funktionieren die neuen Cross Battles

Am Freitag ist Katy Perry zu Gast bei ‚The Voice of Germany‘ und wird ihre neue Single Unconditionally live mit den Halbfinalisten performen. Mit Unconditionally präsentiert Katy eine bewegende Liebes-Hymne und wird später in der Sendung noch einen weiteren Song aus ihrem Album performen: Den hypnotischen Track ‚Dark Horse‘.

Das Halbfinale von „The Voice of Germany“ mit den Cross Battles am Freitag, 13. Dezember, um 20:15 Uhr in SAT.1

"The Voice of Germany": So funktionieren die neuen Cross Battles

Fotos: SAT.1/ProSieben/Richard Huebner

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren