Donnerstag, 27. September 2018 10:45 Uhr

Thomas Gottschalk hält Revolte für fällig

TV-Legende Thomas Gottschalk erinnert an die wilden 60er Jahre, eine Zeit der Revolte und des Aufstandes. Ein Wiederbelebung dieses Geistes würde sich der Entertainer wünschen.

Thomas Gottschalk hält Revolte für fällig

Thomas Gottschalk präsentiert „Gottschalks große 68er-Show“. Foto: ZDF/Uwe Ernst

Der 68-jährige Entertainer sieht Parallelen zwischen den „wilden 68ern“ und heute. „Ein Aufstand der Jugend wäre wieder mal fällig“, meinte der ehemalige „Wetten, dass..?“-Gastgeber im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur. „Aber solange es dafür keine App auf dem Smartphone gibt, sehe ich schwarz. Wir waren insgesamt etwas kritischer, aber auch wesentlich fröhlicher als die 18-Jährigen von heute“, führte er weiter aus.

Gottschalk räumte aber auch ein, dass seine rebellische Seite eher unterentwickelt gewesen sei. „Ich habe weder revoltiert noch demonstriert, was in Kulmbach ohnehin nicht üblich war. Mein Aufstand gegen die herrschende Klasse hat sich darin erschöpft, dass ich rumgemault habe, weil ich mir die Haare nicht so lang wachsen lassen durfte, wie ich wollte.“

Thomas Gottschalk hält Revolte für fällig

Thomas Gottschalk zusammen mit seinen Talkgästen Inka Bause, Claudia Roth, Uschi Glas und Andreas Gabalier (v.l.n.r.). Foto: ZDF/Uwe Ernst

Große 68er-Show im Fernsehen

Am 6. Oktober präsentiert er im ZDF „Gottschalks große 68er Show“ mit vielen bekannten Gästen. Zu den internationalen Stars des Abends zählen Musiklegenden wie Melanie, Donovan, Chris Thompson und The Box Tops. Außerdem überraschen Wolfgang Niedecken, Katie Melua, Andreas Gabalier, Vanessa Mai, David Garrett und Stefanie Heinzmann mit eigenen Live-Interpretationen weltberühmter 68er-Songs. Das Best-of der Flower-Power-Hits wird musikalisch begleitet von Deutschlands bekanntester Fernsehband, den Heavytones.

Im Hamburger „Mehr!Theater“ begrüßt Gottschalk außerdem Weltstar Peter Fonda, Rowan Atkinson, Uschi Glas, Claudia Roth, Inka Bause, Dagmar Frederic und weitere Überraschungsgäste. Gemeinsam begeben sie sich auf spannende Zeitreise und lassen die prägenden Ereignisse noch einmal Revue passieren.(dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren