Mittwoch, 24. Februar 2010 14:29 Uhr

Thomas Gottschalk kriegt zum 60. Geburtstag eine etwas andere Show

ZDF-Legende und Wetten-dass?-Veteran Thomas Gottschalk feiert am 18. Mai seinen 60. Geburtstag. Aber anstatt sich auf die TV-Couch zu setzen und sich feiern zu lassen, macht der  Entertainer lieber selbst eine Show. An Stelle einer klassischen  Geburtstagsfeier gibt es eine große Musikshow im Zweiten, die  Gottschalk selbst moderiert: „My Swinging Sixties“, Untertitel:  „Gottschalks Zeitreise“. Die Show wird am Samstag, den 3. April um  20.15 Uhr ausgestrahlt. Das berichtet W&V-online.

Der große Musikfan Gottschalk „unternimmt einen Streifzug dur seine eigene Jugend und erinnert sich gemeinsam mit seinen Gästen an  den Sound und das Lebensgefühl einer unvergesslichen Ära“, sagt  Sendersprecher Peter Gruhne. Als Gäste haben sich bereits unter  anderem Chubby Checker, die Spencer Davis Group, Dionne Warwick,
Uschi Obermeier und Alice Schwarzer „zu einer einzigartigen Party mit legendärer Musik und jeder Menge Nostalgie“ angekündigt.
Im Verlauf der Show „My Swinging Sixties“ soll Gottschalk  laut  Sender „buchstäblich in die Geschehnisse eintauchen und quasi hautnah dabei sein, wenn Mary Quant den Minirock vorstellt und die Hippies  den Summer of Love feiern“.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren