Sonntag, 22. September 2019 12:56 Uhr

Thomas Gottschalk singt auf der Wiesn – und Karinas Tochter war auch dabei

imago images / Tinkeres

„Marmor, Stein und Eisen bricht“: TVEntertainer und Bestseller-Autor Thomas Gottschalk gab auf der Wiesn einige Gesangsproben.

TV-Moderator Thomas Gottschalk (69) hat auf der Wiesn die Festzeltbühne mit einem Spontanauftritt gerockt. Mit den Musikern des Marstall-Promi-Festzelts sang der Rockfan am Samstagabend zum Oktoberfest-Auftakt die Lieder „Marmor, Stein und Eisen bricht“ von Drafi Deutscher und „Rockin‘ All Over the World“ von Status Quo.

Das Zelt tobte vor Begeisterung!

Thomas Gottschalk (l) im Marstall Festzelt auf der Bühne. Foto: Felix Hörhager

Mit Hofbräuhaus-Lederhose

Gottschalk war mit seiner 57 Jahre jungen Lebensgefährtin Karina Mroß aufs Oktoberfest gekommen. Während sie standesgemäß ein Dirndl trug – blau mit rosafarbener Schürze – erschien der Entertainer im weißen T-Shirt mit Hosenträger-Aufdruck und Hofbräuhaus-Werbung – obwohl ausgerechnet dieses Bier nicht im Marstall-Zelt ausgeschenkt wird.

Die Controllerin beim SWR-Fernsehen hatte übrigens ihre wundervolle Tochter Melinda mitgebracht und somit konnte das Trio den Fotografen auch kaum entkommen. Es war der erste öffentliche Auftritt von Mutter und Tochter. Erstere soll übrigens nie verheiratet gewesen sein. (dpa/KT)

Thomas Gottschalk singt auf der Wiesn - und Karinas Tochter war auch dabei

imago images / Tinkeres

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren