Farbenfroher Auftritt in London„Thor“-Premiere: Natalie Portman wird im roten Minikleid zum Hingucker

SpotOn NewsSpotOn News | 05.07.2022, 23:11 Uhr
Natalie Portman in London. (jom/spot)
Natalie Portman in London. (jom/spot)

imago images/Cover-Images

Natalie Portman zog bei der UK-Premiere von "Thor: Love And Thunder" in London alle Blicke auf sich. Die Schauspielerin erschien in einem roten Dior-Minikleid und mit Blumenschmuck im Haar.

Natalie Portman (41) wurde am Dienstagabend zum Hingucker bei der „Thor: Love And Thunder“-Premierenfeier in London. Die Schauspielerin, die in Begleitung ihres Ehemannes Benjamin Millepied (45) kam, trug für den Anlass ein rotes, trägerloses Minikleid, das ihre Beine perfekt zur Geltung brachte. Dazu kombinierte sie rote High Heels mit Riemchen und setzte bei den Accessoires auf mehrere rot funkelnde Ringe.

Insbesondere das Haarstyling fiel neben der farbenfrohen Robe ins Auge: Portman trug ihre Haare in einer eleganten Flechtfrisur zu einem strengen Dutt frisiert und krönte ihren Kopf mit einem roten Blumenkranz. Auch ihr Make-up stimmte sie mit einem roten Lippenstift gekonnt auf ihr Outfit ab.

„Thor: Love And Thunder“: Darum geht’s

„Thor: Love and Thunder“ ist der vierte Solofilm des nordischen Donnergotts im Marvel Cinematic Universe. Thors (Chris Hemsworth, 38) Ruhestand wird dabei von einem galaktischen Killer namens Gorr (Christian Bale, 48) unterbrochen, der die Auslöschung aller Götter anstrebt.

Um die Bedrohung zu bekämpfen, holt sich Thor Hilfe von Valkyrie (Tessa Thompson, 38), Korg (Taika Waititi, 46) und seiner Ex-Freundin Jane Foster (Portman), die – zu Thors großer Überraschung – auf unerklärliche Weise als „Mighty Thor“ seinen magischen Hammer Mjölnir schwingt. Gemeinsam begeben sie sich auf ein kosmisches Abenteuer, um das Geheimnis von Gorrs Rache zu lüften und ihn aufzuhalten, bevor es zu spät ist. Der Film feiert hierzulande am 6. Juli Premiere.