Thore Schölermann bricht live im TV in Tränen aus

Thore Schölermann bricht live im TV in Tränen aus
Thore Schölermann bricht live im TV in Tränen aus

Foto: Sat.1

23.07.2021 11:54 Uhr

Thore Schölermann erregte in den vergangenen Tagen besonders viel Aufmerksamkeit - nicht nur durch die angekündigte Schwangerschaft seiner Frau Jana, sondern auch durch seine Hilfe im Hochwassergebiet.

Thore Schölermann bewies in der letzten Zeit, dass er ein unglaublich großes Helferherz hat. Im TV und auf Instagram war er immer wieder dabei zu sehen, wie er die gebeutelten Menschen in den überfluteten Gebieten unterstützte.

Anscheinend hat das den „The Voice Of Germany“-Moderator doch mehr mitgenommen als gedacht, denn im Gespräch mit „SAT.1-Frühstücksfernsehen“-Moderatorin Karen Heinrichs brach er heute Morgen in Tränen aus. Hier ist der Beitrag zu sehen.

Er berichtet von katastrophalen Zuständen

„Man kommt in eine Stadt, die keine Infrastruktur mehr hat, die überschüttet ist mit Müll, Scheiße, Öl. In jeder Haustür stehen Menschen, die nicht wissen, was sie machen sollen“, erzählte der 36-Jährige, der bald Vater wird.  „An den Türen sind Markierungen, ob die Familien komplett sind (Polizei geht vorbei). Es gibt Menschen, die selbst in der verrückten Phase den Leuten das Letzte nehmen und die nachts einfach in Häuser eingestiegen sind, also Plünderer, die klauen.“

Thore Schölermann bricht live im TV in Tränen aus
Thore Schölermann mit Sat1-Frühstücksfernsehen-Moderatorin Karen Heinrichs

Foto: Sat.1

Thore Schölermann bewegt die Hilfsbereitschaft

Der Moderator konnte angesichts der schrecklichen Zustände und der unfassbaren Unwetter-Katastrophe irgendwann seine Tränen nicht mehr zurückhalten und weinte: „Familien, die alles verloren haben, von einer Nacht auf die andere. Das hat mich sehr berührt. Vor Ort eine Hilfsbereitschaft zu erleben, dass die Leute da alles geben, um Leuten zu helfen, die sie gar nicht kennen, das hat mich sehr berührt.“

„Die Leute stehen mit der letzten Unterhose vor dem Nichts“

Weiter erklärte Schölermann: „Die Leute stehen alleine vor ihrem Haus und wissen nicht, was sie tun sollen. Es ist verrückt. Wir in unserer heilen Welt können uns das schwer vorstellen, dass das auf einmal so sein kann. Es geht darum, dass die Leute bald ganz, ganz viel Geld brauchen. Für alles. Die Leute stehen mit der letzten Unterhose vor dem Nichts. Die werden sich bald alles kaufen müssen. Von der Zahnbürste, zum Sofa, auch ein Kinderspielzeug…“

Thore Schölermann bricht live im TV in Tränen aus

Foto: Sat.1

Schölermann und seine Frau Jana werden Eltern

Doch der Moderator hat auch allen Grund zur Freude – vor wenigen Tagen verkündeten seine Frau Jana und er auf Instagram, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. „Wir wollten ja eigentlich uns mit dir freuen“ so Karen Heinrichs in der Morgensendung. „Mitten in diesem ganzen Chaos erreicht uns diese Message, dass du Papa wirst. Da freuen wir uns mit dir. Vielen Dank, dass du in dieser Situation für uns erreichbar bist“.

Thore erwiderte daraufhin, quasi mit einem lachenden und einem weinenden Auge: „Wahrscheinlich bin ich deswegen so emotional. Meine Frau ist taff und ich bin im Moment die Heulsuse.“ Aber das macht dich nur noch sympathischer lieber Thore!