13.02.2020 18:52 Uhr

Thore Schölermann: Dating wäre ihm viel zu anstrengend

STARPRESS/cinnemon red

Zum Glück hat Moderator Thore Schölermann seine Traumfrau bereits gefunden, denn Dating wäre ihm „viel zu anstrengend“, wie er nun verriet. Der 35-jährige ist auch deshalb heilfroh, dass er nicht mehr auf der Suche ist.

Der Fernsehmoderator hat bereits im letzten Jahr die Liebe zu seiner langjährigen Freundin Jana Kilka mit der gemeinsamen Hochzeit besiegelt. „Ich bin froh, dass ich meine Traumfrau gefunden und gesichert habe“, so der ‚taff‘-Moderator in Rust bei Freiburg gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von #moderathore (@thoreschoelermann) am Feb 7, 2020 um 6:37 PST

„Wir verstehen uns blind“

„Heutzutage wäre mir Dating viel zu anstrengend, unpersönlich, ungezwungen und dadurch zu schnelllebig“. Zusammen moderieren Thore Schölermann und seine 32-jährige Ehefrau am Samstag den 15.Februar die Wahl zur ‚Miss Germany‘ im Europapark in Rust bei Frankfurt.

Laut dem Bartträger ist dies die erste Doppelmoderation des Paares seit der Hochzeit. „Wir verstehen uns blind, was bei einer Doppelmoderation sehr hilfreich ist“, so der Blondschopf weiter. „Ich bringe die Gelassenheit in Stresssituationen und Jana Herzlichkeit in Situationen, in denen Frauen am besten durch andere Frauen verstanden werden.“

Das gebürtig aus Iserlohn stammende TV-Gesicht moderiert im Fernsehen die Castingshow ‚The Voice of Germany‘ und bereits seit Mitte der 1990er Jahre das Magazin ‚taff‘ auf ProSieben. Zuvor hat er, ebenso wie seine heutige Frau, mehrere Jahre in der ARD-Vorabendserie ‚Verbotene Liebe‘ mitgewirkt. Zudem habe beide gemeinsam auf ProSieben die Reality-Show ‚Get the F*ck out of my House‘ moderiert. (dpa/KT)