30.03.2020 18:50 Uhr

Tiffany Haddish: Ist „Girls Trip 2“ bereits in voller Planung?

imago images / Independent Photo Agency Int.

Tiffany Haddish macht Hoffnung auf einen zweiten Teil von ‚Girls Trip‘. Die 40-Jährige spielte bereits im ersten Film von 2017 mit, der von vier besten Freundinnen handelt, die sich nach fünf Jahren wiedersehen und bei einem gemeinsamen Festival-Ausflug ihre verloren geglaubten wilden Seiten wieder entdecken.

Queen Latifah, Regina Hall und Jada Pinkett Smith standen ebenfalls als Protagonisten vor der Kamera. Die Schauspielerin hatte kürzlich gesagt, dass sie und ihre Kolleginnen sich gerne für einen weiteren Film zusammenschließen würden – und wenn nicht für ‚Girls Trip 2‘, dann für ein anderes Projekt.

Diese Probleme gilt es zu beseitigen

„Wir entscheiden uns vielleicht dazu, daraus gar kein ‚Girls Trip‘ zu machen. Vielleicht machen wir auch eine ganz andere Geschichte, nur für den Fall, dass niemand ‚Girls Trip 2‘ machen möchte“, erklärte die Darstellerin im Interview mit ‚HuffPost‘

Allerdings sollten sich die Fans noch nicht zu früh freuen, denn wirklich in Planung ist noch nichts. Außerdem stünden einige finanzielle Fragen im Raum, auch das Gehalt der Darstellerinnen betreffend, wie Haddish weiter verriet. Verschiedene Leute würden aktuell noch zu viel Geld verlangen.

Verschlägt es die Freundinnen nach Lateinamerika?

Jada Pinkett-Smith hatte allerdings bereits im Januar ebenfalls von der Möglichkeit eines zweiten Teils gesprochen und gesagt, dass sie sich das unternehmungslustige Quartett zum Beispiel gut in Südamerika oder Rio de Janeiro vorstellen könnte.

Das könnte Euch auch interessieren