25.09.2020 18:50 Uhr

TikTok-Millionärin Addison Rae startet durch

Addison Rae ist aktuell einer der größten Tik-Tok Stars weltweit. Und vielleicht bald auch eine genau so erfolgreiche Schauspielerin. Die hübsche Amerikanerin hat sich nämlich eine ganz große Hollywood-Rolle geschnappt.

Instagram/Addison Rae

Addison Rae ist gerade einmal 19 Jahre alt. Wer sie noch nicht kennt, wird sicher noch von ihr hören. Denn ab sofort ist nicht nur TikTok ihre Bühne, sondern auch Hollywood! Addison wird nämlich in dem weltweit bekannten Kino-Klassiker „Eine wie keine“ mitspielen, der jetzt neu mit ihr verfilmt werden soll.

Wer ist die TikTok Millionärin?

Addison Rae Easterling (19) ist in Amerika mit der Plattform TikTok bekannt geworden. Die 19-Jährige ist amerikanische Influencerin und Tänzerin. Als eine der größten Social-Media-Persönlichkeiten hat sie auf der Plattform TikTok bereits 61 Millionen Follower, mit steigender Tendenz. Im August 2020 wurde die Tänzerin im „Forbes“ Magazin zum bestverdienenden TikTok Star gewählt. So jung und schon so erfolgreich, bei Addison scheint alles perfekt zu laufen.

Quelle: instagram.com

View this post on Instagram

? Friday

A post shared by ADDISON RAE (@addisonraee) on

Ihr Vermögen wird auf fünf Millionen Dollar geschätzt

Mehr als perfekt sogar. Das Vermögen der schönen Tänzerin wird auf satte fünf Millionen Dollar geschätzt und das mit gerade mal 19 Jahren! Jeder kennt Addison, jeder liebt Addisons Tanz-Videos, aber was steckt wirklich hinter der erfolgreichen Amerikanerin und woher kommt sie? Addions richtiger Nachname ist Easterling. Sie hat zwei jüngere Brüder und ist in Lafayette im US-Bundesstaat Louisiana geboren und aufgewachsen. Nicht nur Addison ist im TikTok-Wahn, sondern auch ihre ganze Familie. Regelmäßig posten die fünf lustige Tanz-Videos von sich. Ihre Mutter Sheri hat ihren eigenen Account „@sherinicolee“ mit bereits unfassbaren elf Millionen Followern. Neben ihrer TikTok-Karriere arbeitet Sheri auch als Fotografin und Ingenieurin. Die Liebe zum Tanzen liegt einfach in der Familie.

Quelle: instagram.com

Und vielleicht hat Addison das Talent ja sogar von Mama geerbt. In Ihren Tanz-Videos waren bereits Superstars wie Jason Derulo (31) , Mackenzie Ziegler (16) , James Charles (21) und viele mehr. Addison zählt in Amerika selbst schon zur A-Prominenz, also ist es kein Wunder, dass selbst Weltstars wie Jason Derulo ein Stück von ihrem unglaublichen Erfolg abhaben wollen.

Quelle: instagram.com

Addisons Beziehung zum Kardashian-Clan

Schon seit längerem sieht man die Tänzerin immer häufiger mit der Kardashian-Familie. Vor allem zu Kourtney Kardashian (41) scheint Addison eine enge Bindung zu haben. Viele Fans wundern sich über die widersprüchliche Freundschaft, denn Kourtney ist ganze 22 Jahre älter als die TikTokerin. Außerdem ist die 41-Jährige bereits Mutter von drei Kindern. Was soll die zwei Frauen also großartig verbinden? Vielleicht möchte die Kardashian-Schwester sich mit Addison einfach jung halten oder sie empfindet für die Tänzerin mütterliche Gefühle. Was bei dem Altersunterschied sicherlich der Fall sein könnte. Kennengelernt haben sich Kourtney und Addison durch den Social-Media-Star David Dobrik. Der brachte die zwei Frauen zusammen, damit Addison Kourtneys Sohn Mason (10) überraschen konnte, der ein riesiger Fan des TikTok Stars ist.

Quelle: instagram.com

Galerie

Dreiecks-Beziehung mit Scott Disick?

Doch anscheinend hat nicht nur Sohn Mason Gefallen an Addison gefunden. Seit Mitte Juli fragt man sich im Netz, ob Kourtneys Ex-Mann Scott Disick (37) mit der TikTok-Sensation anbändelt. Mit einem Instagram-Post heizte Kourtney Kardashian (41) die Gerüchteküche nochmals ordentlich ein.

View this post on Instagram

?????

A post shared by Kourtney Kardashian (@kourtneykardash) on

Diese Verbindung wäre überaus pikant, denn erstens hieß es eigentlich, dass Scott Disick und Sofia Richie (21) wieder als Paar vereint wären und zweitens ist Addison Rae mit ihren süßen 19 Jahren beinahe zwei Jahrzehnte jünger als der „Keeping Up With The Kardashians“-Gockel. Kourtney Kardashian postete allerdings ein Bild von sich beim Tuscheln mit Addison Rae. Die beiden Frauen, die seit einigen Wochen scheinbar ununterbrochen miteinander rumhängen, verbringen gerade einen gemeinsamen Urlaub.

View this post on Instagram

My husband’s girlfriend and I exchanging stories.

A post shared by Kourtney Kardashian (@kourtneykardash) on

In die Caption schrieb die Älteste der Kardashian-Jenner-Schwestern: „Die Freundin meines Ehemanns beim Austauschen von Geschichten“. Kourtneys 98 Millionen Follower wurden sofort hellhörig. Als Kardashian-Experten glauben wir aber nicht wirklich daran. Wir sind uns sicher, dass die Ich-Darstellerin sich einfach nur einen Spaß erlaubt hat, um die andauernden Gerüchte um das Liebesleben ihres Ex-Mannes zu parodieren. Denn erstens flirtet Addison Rae seit langem sehr medienwirksam mit ihrem TikTok-Kollegen Bryce Hall (20). Zweitens gehen die Kardashian-Frauen sehr strategisch mit allzu privaten Informationen um.

View this post on Instagram

watermelon sugar

A post shared by ADDISON RAE (@addisonraee) on

Ihre krasse Filmrolle

Addisons Rae begeistert ihre Fans immer wieder mit coolen Tanzvideos. Doch schon bald wird man die Instagram-Beauty auf der großen Leinwand sehen. Die Tänzerin hat sich einen Mega-Deal an Land gezogen. Die 19-jährige wird ein Teil des Remakes „Eine wie keine“ sein und darin sogar eine Hauptrolle spielen. In einem Instagram-Post schwärmt Addison „Meine Träume werden wahr! Ich bin so aufgeregt, euch endlich die Neuigkeiten mitzuteilen, dass ich die Gelegenheit bekomme, mein Schauspieldebüt in ‚Einer wie keiner‘ zu geben, einem Remake von ‚Eine wie keine‘, einem meiner Lieblingsfilme“, schreibt sie.

Quelle: instagram.com

Trump will TikTok löschen lassen

Addison sucht sich neben TikTok eine neue Bühne. Ein sehr guter Karriere-Schachzug – genau zum richtigen Zeitpunkt: Denn aktuell versucht US-Präsident Donald Trump mit allen Mitteln, die App in den USA verbieten zu lassen. Trump hatte die App, die dem chinesischen Konzern Bytedance gehört,  als Sicherheitsrisiko bezeichnet, weil chinesische Behörden über die App an Daten von US-Bürgern kommen könnten. Doch ganz so einfach wird das nicht: Aktuell ist die US-Regierung von einem Gericht angewiesen worden, die Pläne für den Download-Stopp ausführlich zu begründen oder aufzuschieben. Nach aktuellem Stand soll Tiktok ab Montag nicht mehr in den App Stores von Apple und Google verfügbar sein, wenn es bis dahin keine endgültige Einigung gibt.

Das könnte Euch auch interessieren