Mittwoch, 4. September 2019 14:07 Uhr

Til Schweiger: So trauert er um seinen Freund Tom Zickler

Til Schweiger, Tom Zickler, Dieter Hallervorden. Foto: Starpress

Til Schweiger trauert um den Filmproduzenten Tom Zickler. Der ‚Tatort‚-Star ist vor einigen Jahren mit Filmen wie ‚Kokowääh‚ und ‚Keinohrhasen‚ nochmal zu neuem Ruhm gekommen.

Für die Erfolgsstreifen arbeitete Schweiger mit Zickler zusammen, es entwickelte sich eine enge Freundschaft. Nun starb der Filmmogul mit gerade einmal 55 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit.

Quelle: instagram.com

„Ich weiß, dass du dort oben mitreden kannst“

„Ich bin zutiefst erschüttert und sehr traurig, dass mein langjähriger Freund und Partner Tom Zickler so plötzlich verstorben ist“, sagte Schweiger im Interview mit der ‚Bild‘. Erstmals drehten die beiden gemeinsam an ‚Knockin‘ on Heaven’s Door‚ mit Jan Josef Liefers.

„Es war unser erster gemeinsamer Film, mit dem wir mit Thomas Jahn zusammen ein Stück Filmgeschichte geschrieben haben“, erinnert sich der Filmstar und richtet einige letzte Worte an seinen guten Freund Zickler: „Tom, ich weiß, dass du dort oben mitreden kannst und richtig auf die Kacke hauen wirst. In heaven that’s all they talk about, the ocean.“

Erst kürzlich beschwerte sich Schweiger über die Qualität des deutschen Kinos. „Es werden hier so viele Filme gefördert, wo schon das Drehbuch einfach nur Mist ist. Da kann dann auch der Film nicht mehr spannend werden“, so der ‚Manta Manta‚-Star im Interview mit dem ‚OMR Podcast‘.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren