05.03.2020 12:07 Uhr

Tim Mälzer: „Die Gefahr, dass ich einen Heimporno drehe, ist gering“

imago images / Future Image

Tim Mälzer (49) gehört zweifelsohne zu den beliebtesten deutschen TV-Köchen. Wer hätte da gedacht, dass der Koch auch simplen Gerichten wie Nudeln und Ketchup etwas abgewinnen kann. Zu Gast bei Barbara Schönebergers Radio-Talk „Mit den Waffeln einer Frau“ spricht er darüber.

„Ich glaube, dass Nudeln mit Ketchup das Weltgericht schlechthin sind“, erklärt Tim Mälzer in der Radiosendung und ergänzt: „Es ist süßsauer. Und ich glaube, dass der süßsaure Geschmack der Weltgeschmack ist. Selbst wenn du in die Zwei-, Drei-Sterne-Läden heutzutage gehst, schmeckt sehr vieles süßsauer.“

Quelle: instagram.com

Er liebt Fettiges

Sein persönlicher Geschmack geht allerdings in eine andere Richtung: „Parmesan-Salzigkeit, Anchovis-Salzigkeit – die kann ich wegfressen. Ich mag schon Salz sehr gerne.“ Zudem ist Mälzer nach eigenem Bekunden ein großer Fan von deftigen und fettigen Saucen: „Ich liebe Remoulade, also all diese ganzen richtig schön batzigen Fettgeschichten.“

Das merkt der Koch dann allerdings auch schnell auf der Hüfte. So erzählt er, dass er sich neulich mit freiem Oberkörper seitlich im Spiegel betrachtet habe. Mälzers Erkenntnis: „Die Gefahr, dass ich gerade einen Heimporno drehe, ist relativ gering.“

Da können wir also aufatmen…

Das komplette Interview mit Tim Mälzer gibt es am Samstag, den 7. März , ab 11:00 Uhr in der Radio-Talkshow „Mit den Waffeln einer Frau“ auf barba radio. Das Format läuft immer samstags von 11:00 bis 13:00 Uhr und sonntags von 16:00 bis 18:00 Uhr.