Freitag, 22. Juni 2018 08:59 Uhr

Tim Mälzer: Feuerunfall am Joko-und-Klaas-Set

„Feuer-Unfall bei den Dreharbeiten zur ProSieben-Show ‚Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt‘ in Prag.“ Das ist der Aufmacher der ‚Bild‘-Zeitung zu einem Zwischenfall mit TV-Koch Tim Mälzer.

Tim Mälzer: Feuerunfall am Joko-und-Klaas-Set

Foto: Becher/WENN.com

Dem Bericht zufolge wurde der 47-Jährige bereits am letzten Sonntag durch pyrotechnische Flammen offenbar im Gesicht verletzt. Bei der Aufzeichnung der Show mit Joko Winterscheidt (39) und Klaas Heufer-Umlauf (34) sollte Mälzer – geschützt durch einen feuerfesten Anzug und Brandpaste im Gesicht – ein Menü durch einen Pyrotechnik-Parcours tragen und anschließend auf einem Tisch servieren. Was hinter der dämlichen Idee steckt, bleibt das Geheimnis der Showmacher. Die Aufzeichnung wurde unterbrochen, Mälzer wurde ins Krankenhaus gebracht.

„Auf dem Wege der Besserung“

‚Bild‘ zitiert einen Mitarbeiter: „Es war eine Art Verpuffung, Feuer geriet in sein Gesicht.“ Ein Sender-Sprecher bestätigte den Vorfall: „Bei den Dreharbeiten zu einer neuen Show gab es einen kleinen Unfall mit professionell beaufsichtigter Pyrotechnik. Dabei wurde Tim Mälzer verletzt. Er wurde sofort ärztlich gut versorgt und befindet sich auf dem Wege der Besserung.“

Quelle: instagram.com

Offenbar geht es dem Koch, der vier Restaurants betreibt, wieder besser. Auf Facebook und via Insta postete er dieser Tage fleissig Bilder von (s)einer Japan-Tour 2017 und zum bevorstehenden WM-Spiel von Schweden gegen Deutschland. (KT)

UPDATE: Tim Mälzer meldete sch am Freitagnachmittag selbst bei Instagram zu Wort. Dort postete er das Foto einer Brandsalbe, versehen mit dem Hashtag #zufrühfürpassfotos und schrieb dazu: „Vielen Dank für eure Nachrichten. Mir geht es schon viel besser.“

Laut ‚Bild‘-Zeitung konnte er Verletzung den Flammen-Parcours beenden.

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren