Timothée Chalamet kommt oben ohne zur Oscarverleihung

SpotOn NewsSpotOn News | 28.03.2022, 10:57 Uhr
Timothée Chalamet bei der Oscarverleihung. (hub/spot)
Timothée Chalamet bei der Oscarverleihung. (hub/spot)

imago/Picturelux

Timothée Chalamet hat bei der Oscarverleihung Haut gezeigt. Unter seiner Louis-Vuitton-Jacke trug der Schauspieler nichts auf dem roten Teppich.

Gewagter Auftritt von Timothée Chalamet (26): Der US-Schauspieler hat sich auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihung in Los Angeles ohne Hemd gezeigt. Unter einer unverschlossenen, kurzen Jacke von Louis Vuitton war nichts als nackte Haut zu sehen.

Der funkelnde Blazer mit Spitzenbesatz, den der „Dune“-Star präsentierte, stammt Medienberichten zufolge aus der Damenkollektion des Labels und wurde bei der Paris Fashion Week vorgestellt. Das einzige, was Chalamets Haut darunter zierte, war Schmuck von Cartier. Zu einer auffälligen Halskette trug er mehrere passende Ringe. Der Schauspieler kombinierte die dünne Jacke mit einer passenden dunklen Hose im High-Waist-Look und Lackleder-Stiefeletten.

Wird er zum Trendsetter?

Laut „Vanity Fair“ könnte es das erste Mal sein, dass ein Star ohne Hemd über den roten Teppich der Oscarverleihung gelaufen ist. Viele Fans scheint Timothée Chalamet mit seinem nackten Oberkörper unter dem von Louis-Vuitton-Kreativdirektor Nicolas Ghesquière (50) entworfenen Blazer begeistert zu haben. Auf Twitter wird er als „Rockstar“ gefeiert. Ein weiterer User scherzte: „Ich möchte jenen danken, die dieses Outfit gemacht haben, den Eltern von Timothée Chalamet und Gott.“

Aber nicht alle waren von dem offenherzigen Look, den Hollywoods Shootingstar zur Schau stellte, so begeistert. Ein weiterer Kommentar in den sozialen Medien dazu lautete: „Jemand sollte eine Decke über Timothée Chalamet werfen und seine Mutter anrufen.“

Die Stars tragen auf der Oscarverleihung vergleichsweise traditionelle Red-Carpet-Outfits, die Männer erscheinen meist im klassischen Smoking. Chalamet hatte die wichtigste Veranstaltung in Hollywood aber auch schon zuvor genutzt, um Fashion-Statements abzugeben. Er trug 2018 einen komplett weißen Berluti-Anzug. Zwei Jahre später sorgte er mit einem blauen Prada-Trainingsanzug für großes Aufsehen.