06.01.2019 18:47 Uhr

Timur Bartels über seine „Dancing on Ice“-Teilnahme

Am 6. Januar startet „Dancing on Ice“ und Timur Bartels ist einer der prominenten Teilnehmer. Im Interview mit klatsch-tratsch.de sprach er über das Training, Blessuren und andere Tanzsendungen.

Foto: SAT.1/Richard Hübner

Der beliebte Schauspieler gibt zu, dass er eine Weile überlegt hat, bis er das „Dancing on Ice“-Angebot angenommen hatte, denn er sagt: „Oftmals machen das Leute um bekannt zu werden oder so etwas machen, um wieder ins Gespräch zu kommen, wenn die Karriere vorbei ist.“

Er hatte in der Vergangenheit auch ähnliche Angebote, diese lehnte er ab, doch er erklärt: „Ich habe länger darüber nachgedacht und ich finde es eine sehr coole Sportart. Am Ende hat mich die sportliche Herausforderung überzeugt.“

Foto: SAT.1/Marc Rehbeck

Er ist sehr motiviert

Nun trainiert er mit seiner äußerst attraktiven Tanzpartnerin bereits mehrmals in der Woche. Amani Fancy ist erst 21 Jahre alt, aber ein Vollprofi. Sie sagt, Timur stellt sich beim Training gut an: „Er macht das ziemlich gut, er ist motiviert und kommt jeden Tag zum Training. Wir machen immer zehn Wiederholungen, anstatt nur drei. Wir trainieren immer so drei oder vier Stunden, je nachdem wie wir Zeit haben.“

Foto: SAT.1/Richard Hübner

Noch hat es keine großen Verletzungen gegen, gibt der Schauspieler stolz preis: „Bis gab es jetzt noch keine Verletzungen, ich hatte nur mal eine Zerrung und konnte eine Woche mich nicht richtig dehnen.“

Das könnte Euch auch interessieren