Samstag, 14. Juli 2018 09:03 Uhr

Timur Ülker kommt zu GZSZ

Timur Ülker gelangte zu bundesweiter Bekanntheit durch seinen Nacktauftritt in der bizarren RTL-Nackt-Datingshow ‚Adam sucht Eva‚. Nun darf er auch seine schauspielerischen Reize einsetzen. Er kommt zu GZSZ.

Quelle: instagram.com

Der 28-Jährige wird eine neue Hauptrolle in der täglichen Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekommen. Derzeit dreht er seinen Einstieg, berichtet RTL und zitiert den deutsch-türkischen Mädchenschwarm: „Ich habe da richtig Bock drauf. Ich stehe hier vor dem größten Vertrag meiner bisherigen Karriere“, erzählte er und findet „es unglaublich.“ Ab September wird er zu sehen sein. Bei Instagram postete er ein Foto von der Vertragsunterzeichnung und fügte hinzu: „Als ich vor vielen Jahren das Format zum ersten Mal sah, war ich begeistert und inspiriert. Zudem Zeitpunkt hatte meine Schauspiel Karriere gerade erst begonnen und ich dachte mir, Man wie geil es doch wäre wenn ich auch so etwas drehen, so viele Menschen erreichen und inspirieren könnte. Also schwor ich mir die nötige harte Arbeit einzubringen… und jetzt nach sovielen Jahren stehe ich hier heute. Ich werde mein Bestes geben um euch stolz zu machen, versprochen.“

Ab 2015 war Timur in der Scripted-Reality-Serie „Köln 50667“ bei RTL 2 zu sehen, in der er die Rolle des „Cem Arslan“ übernahm. Nun erzählte er nach seinem Gastspiel bei ‚Adam sucht Eva‘ über den weiteren Fortgang seiner Karriere der ‚Bild‘-Zeitung: „Ich habe (…) das ganze Geld von ,Adam sucht Eva‘ genutzt, um auf dem Lee Strasberg Institute in Hollywood meine Schauspielkünste zu verfeinern.“

Renommierte New Yorker Schauspielschule

Wie es in ‚Die Zeit‘ vor zehn Jahren mal hieß: „Wer im New Yorker Actor’s Studio von Lee Strasberg als Schüler angenommen wird, kann sich eine große Karriere auf der Bühne oder Leinwand ausrechnen — wie einst Marilyn Monroe und Marion Brando.“ Wie schrieb Timur bei Instagram: „Viele wollen dir immer einreden, dass etwas nicht machbar ist oder anders gemacht werden muss. Sie versuchen dich runter zu ziehen. Höre nicht auf diese Menschen, halt an deinen Träumen fest und kämpfe härter als jeder Andere für sie! Glaub an dich und scheiss drauf was andere über dich denken.“(KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren