29.01.2020 11:51 Uhr

„Titanic“: Eigentlich sollte SIE die Hauptrolle bekommen!

Claire Danes und Leonardo DiCaprio mit Kate Winslet in Titanic, 1997; Fotos: imago images / ZUMA Press und imago images / United Archives

Das Filmdrama ‚Titanic‚ zählt zu den wohl größten Erfolgen der Filmgeschichte. So ziemlich jeder kennt den Streifen um die Liebesgeschichte zwischen Rose und Jack, gespielt von Kate Winslet und Leonardo DiCaprio.

Nun kam jedoch heraus, dass die 44-jährige lediglich die zweite Wahl war! Eigentlich sollte nämlich Schauspielerin Claire Danes die Hauptrolle spielen, hatte aber Bedenken – und war damit nicht allein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Claire Danes (@clairedanes) am Feb 14, 2018 um 7:03 PST

Auch Leo haderte mit Entscheidung

Die 40-jährige war nach eigenen Angaben im Gespräch für die Hauptrolle der Rose in dem Blockbuster von 1997 – doch sie lehnte freiwillig ab. „Ich fühlte mich nicht danach“, offenbarte sie nun dem Radiomoderator Dax Shepard. Diese Entscheidung, die Rolle abzulehnen bereute die US-Schauspielerin auch nach dem Welterfolg des Hollywood-Films nicht. „Ich war nicht hin- und hergerissen“, so die Ehefrau von Filmschauspieler Hugh Dancy weiter.

Wie die Mutter eines Sohnes weiter berichtete, sollen die Filmemacher großes Interesse an ihr für die Hauptrolle gezeigt haben, aber sie war sich unsicher. „Ich hatte gerade erst dieses romantische Epos ‚William Shakespeares Romeo + Julia‘ mit Leo in Mexico City gedreht, wo sie auch ‚Titanic‘ drehen wollten“, so Claire Danes weiter. Doch mit ihren Zweifeln war die Darstellerin nicht allein, auch Kollege Leonardo DiCaprio habe mit der Entscheidung für oder gegen die Rolle des Hausierers Jack gerungen.

Titanic: Eigentlich sollte SIE die Hauptrolle bekommen!

Leonardo DiCaprio Kate Winslet in „Titanic“, 1997; Foto: imago images / United Archives

Die ‚Der Sternenwanderer‘-Darstellerin schilderte in dem Radio-Interview auch den Moment, als sich der 45-jährige schließlich für die Rolle entschied. Zu der Zeit sollen beide denselben Manager gehabt haben. Als der ‚The Revenant‘-Darsteller zusagte habe sie auf einem Balkon des Büros ihres Managers gestanden, während der Oscar-Preisträger auf dem Parkplatz in einem gemieteten roten Cabrio seine Runden gedreht habe. Schließlich habe er zu ihr hochgeschaut und ihr zugerufen: „Ich mach’s! Ich mach’s!“ Die Entscheidung habe sie in dem Moment gut verstehen können. Aber: „Ich war nicht bereit dafür“, so Danes.

Das Kinodrama von Regisseur James Cameron ist einer der größten Erfolge der Filmgeschichte, wurde mit insgesamt elf Oscars ausgezeichnet. In dem Drama verliebt sich die vornehme Rose auf der ersten und letzten Reise der ‚Titanic‘ in den Habenichts Jack, der beim Untergang des Schiffs stirbt. Der Film machte Kate Winslet und Leonardo DiCaprio, die das Liebespaar spielten, zu Superstars – und letztlich unsterblich. (dpa/KT)