17.04.2020 21:46 Uhr

Tobi Wegener: Darum war er mit Claudia Obert im Bett

Sat.1

Es war eine der großen Überraschungen in der letzten Folge des Sat.1-Quotenhits „Promis unter Palmen„: Muskelmann Tobi Wegener kuschelte eng umschlungen mit Unternehmerin Claudia Obert! Nee, oder?

Doch bevor sich die Zuschauer über diese eher ungewöhnliche Kuschelei wundern konnten, zog der ehemalige „Richter Gnadenlos“ Ronald Schill die volle Aufmerksamkeit auf sich, als er die sächselnde Schönheit Janine Pink befummelte.

„Sie hat echt eine Menge abbekommen“

Auf die Tuchfühlung zwischen dem 27-Jährigen und der 58-Jährigen wurde im Verlauf der Sendung nicht weiter eingegangen. Im Gespräch mit klatsch-tratsch.de verriet der Fitness-Fan aber wie es zu dieser süßen Situation kam.

„Claudia ist alles in allem eine total liebe und herzliche Person. Wie man gesehen hat, ist da nur diese Sache mit dem Alkohol.“ Und weiter: „Ich hatte das Gefühl, dass sich Claudia in manchen Momenten einfach etwas Liebe gewünscht hat und, dass man sie auch einfach mal in den Arm nimmt.“

Quelle: instagram.com

Tobi habe nach all den Eskapaden und Streitereien zwischen Claudia und den anderen Mitstreitern großes Mitleid mit der trinkfesten Unternehmerin gehabt: „Sie hat echt eine Menge abbekommen. Sie wusste manchmal auch nicht wie sie sich zu wehren hat, weil sie in manchen Momenten echt lost war.“

Da sei bei Tobi, der sich selbst als harmonieliebend beschreibt, der Beschützerinstinkt angesprungen. „Sie lag dann einfach im Bett, ich habe sie gesehen – und in den Arm genommen.“

Das könnte Euch auch interessieren