Sonntag, 25. August 2019 12:29 Uhr

Tobi Wegener will ins Dschungelcamp und zu „Let’s Dance“

Foto: SAT.1/Willi Weber

Die meisten Protagonisten der siebten Staffel von „Promi Big Brother“ sind fast schon wieder vergessen. Einzig das Camper-Pärchen Janine Pink und Tobias „Tobi“ Wegener haben sich mit ihrer zarten Romanze ins Rampenlicht geschossen. Natürlich interessiert die Fans, wie es weitergeht. Jetzt äußerte sich auch der 26-Jährige Fitness-Fanatiker und einstige „Love Island“ Teilnehmer.

Tobi verriet, dass es mit seiner Janine (32) sehr bald nach Mallorca gehe. Die hatte nach ihrem Sieg bei der siebten Staffel der Show Freitagnascht überschwänglich verkündet, sie wolle den gemeinsamen ersten Urlaub auch finanzieren.

Tobi Wegener will ins Dschungelcamp und zu "Let's Dance"

Janine Pink mit Freund Tobi Wegener. Foto: Starpess

„Mir muss keiner was ausgeben. Das mach ich selber“, sagte Tobi Wegener im Gespräch mit ‚Web.de‘. „Janine hat gewonnen und was sie mit dem Geld macht, das liegt einzig und allein in ihrer Hand. Andersrum wäre es ja auch nicht anders.“

Der Hauptgewinn ist Janine

Seine Bilanz nach vierzehn Tagen „Promi Big Brother“ fällt aber eindeutig aus: „Ich habe meinen Hauptgewinn schon. Das Schönste für mich war, dass ich Janine kennenlernen durfte. Ein wirklich sehr schöner Moment war das Date, das wir hatten. Das Geld war für mich uninteressant, weil Geld ist nicht alles im Leben.“

Tobi Wegener will ins Dschungelcamp und zu "Let's Dance"

Foto: SAT.1/Willi Weber

Offen für viele Formate

Zu seinen beruflichen Plänen sagte er: „Ein Dating-Format wird es auf gar keinen Fall, das kann man sich ja denken. (lacht) Aber für andere Sachen bin ich auf jeden Fall offen. Wo ich gerne mitmachen würde ist zum Beispiel das ‚Dschungelcamp‘ oder ‚Let’s Dance‘. ‚Dancing on Ice‚ wäre auch mein Ding. Ich möchte mitmachen, wo man Abenteuer erlebt oder coole Erfahrungen sammelt.“

Tobi Wegener will ins Dschungelcamp und zu "Let's Dance"

Foto: SAT.1/Willi Weber

Oben das mit dem Dschungelcamp wirklich klappt, bleibt eher fraglich. Der SAT.1 Konkurrenzssender RTL hat bislang noch nie Kandidaten in die Show geholt, die sich dafür selbst ins Gespräch gebracht hatten. Anderseits ist die Auswahl eher eng begrenzt, vielleicht hat der Frauenschwarm deshalb doch noch reelle Chancen? Doch SAT.1 dürfte konsequenterweise alles tun, die Promi-BB-Teilnehmer 2019 mit eigenen Formaten auch in Zukunft an sich zu binden.

Wegener verriet in dem Gespräch übrigens auch, dass er auch mit Joey Heindle Kontakt halten wolle: „Ich besorge mir (…) auf jeden Fall noch die Nummer. Im September wollen wir zum Beispiel zusammen auf die Wiesn fahren. Wir bleiben auf jeden Fall Freunde.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren