17.10.2008 11:00 Uhr

Tom Cruise: „Blödsinn, ich lebe noch!“

Hollywoodstar Tom Cruise hat dementieren lassen, dass er tot sei. Eine Website hatte gestern in die Welt gesetzt, der Schauspieler sei bei einem Unfall während der Dreharbeiten zu seinem neuesten Film in Neuseeland an den berühmten Kauri Cliffs ums Leben gekommen. „Ich lebe noch“, ließ der 46-Jährige ausrichten. Dem Ehemann von Katie Holmes gehe es gut, so Jeff Raymond, Sprecher von Cruise. Das Gerücht sei „vollkommen unwahr. Tom ist weder in Neuseeland, noch ist er kürzlich dort gewesen. Das ist falscher und unglaubwürdiger Internet-Quatsch.“ Wie das Gerücht zustande kam, ist bisher noch nicht geklärt. Der Webbericht gleicht jedenfalls einer Story von vor zwei Jahren, nachdem schon Hollywoodstar Tom Hanks von der gleichen Klippe gefallen sei. Auf der betreffenden Website können User willkürlich Namen von Stars in vorgefertigte Geschichten einfügen. Mehr

Das könnte Euch auch interessieren