Freitag, 15. Juli 2011 10:57 Uhr

Tom Cruise hat Spaß am Filmmusical „Rock of Ages“

Los Angeles. Tom Cruise ist von den Dreharbeiten zu ‚Rock of Ages‘ begeistert. Der Schauspieler, der zum ersten Mal in einem Musical mitspielt, hat bei dieser Erfahrung „Mordsspaß“ und schätzt diese Kunstform nun mehr. „Ich habe noch nie zuvor ein Musical gemacht und habe einen Mordsspaß“, erklärt er in einem Radiointerview.

„Ich lerne viel. Ich habe Musik immer geliebt. Es gibt nichts, das so ist, wie der Versuch, etwas zu tun, um eine noch größere Anerkennung für was diese Kunstform steht, zu bekommen. Es ist fantastisch. Ich liebe diesen Charakter und mit Adam und der Besetzung zu arbeiten. Und alle dort sind einfach durch die Bank durch hervorragend.“

In dem Film von Adam Shankman steht Cruise neben Russell Brand, Julianne Hough, Alec Baldwin, Catherine Zeta-Jones und Mary J. Blige vor der Kamera und stellt den Aufreißer Stacee Jaxx dar. In der Rolle muss er Rock-Songs von Bon Jovi, den Scorpions und Def Leppard zum Besten geben. „Ich singe ‚Pour Some Sugar‘. Es ist unfassbar. Ich singe ‚Dead or Alive‘. Und, oh Gott, ich singe ‚Rock Me Like A Hurricane'“, freut der Hollywood-Star sich.
Der deutsche Kinostart von ‚Rock of Ages‘ ist für den 7. Juni 2012 geplant. (Bang)

Foto: Promo

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren